Konnten Maroon 5 wirklich den Mega-Auftritt bei der Halbzeitshow des Super Bowls 2019 an Land ziehen? Wie eine Vielzahl von US-Medien berichtete, soll sich die Band bereits Rapperin Cardi B (26) ins Boot geholt haben und nur noch die letzten Feinheiten des Auftritts klären. Volltreffer oder Schuss ins Leere? Jetzt hat sich Frontsänger Adam Levine (39) zu Wort gemeldet – und heizte mit seiner Aussage die Gerüchteküche nur noch weiter an!

In The Ellen DeGeneres Show hakte Moderatorin Ellen (60) natürlich gleich nach, was es mit dem Auftritt beim Super Bowl im Februar 2019 denn wirklich auf sich hat. Adam antwortete allerdings extrem kryptisch: "Wer auch immer das Glück hat, diesen Gig zu bekommen, wird das Ding absolut rocken. Derjenige wird vermutlich genauso nervös wie aufgeregt sein. Das ist alles spekulativ, denn ich weiß nicht, über wen ich hier spreche. Aber wenn ich es wäre, wäre ich aufgeregt und nervös. Wäre ich derjenige, der den Gig bekommt, was ich weder bestätigen noch dementieren kann, wäre ich begeistert." Eine geheime Botschaft oder doch die reine Wahrheit?

Was sicher ist: Wer auch immer die Halbzeitshow des Super Bowls bespielen darf, tritt in legendäre Fußstapfen. Michael Jackson (✝50), Madonna (60), Lady Gaga (32) und Justin Timberlake (37) – sie alle hatten bereits die Ehre und legten spektakuläre Auftritt hin.

Adam Levine, SängerKevin Winter/Getty Images
Adam Levine, Sänger
Justin Timberlake bei der Halbzeitshow des Super Bowls 2018Christopher Polk/Getty Images
Justin Timberlake bei der Halbzeitshow des Super Bowls 2018
Michael Jackson bei seiner Super-Bowl-Halbzeitshow in Pasadena, 1993George Rose/Getty Images
Michael Jackson bei seiner Super-Bowl-Halbzeitshow in Pasadena, 1993
Wäre Maroon 5 eine gute Wahl für die Halbzeitshow?117 Stimmen
95
Ja, auf jeden Fall!
22
Nein, mir würden spontan gleich mehrere deutlich bessere Acts einfallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de