Joe Perry (68) hat seinen Zusammenbruch überstanden! Vor etwas mehr als einer Woche stand der Aerosmith-Gitarrist bei einem Konzert des "Piano Man"-Interpreten Billy Joel (69) als musikalischer Gast auf der Bühne. Gemeinsam performten die beiden einige ihrer Songs. Kurz danach verschwand Joe in seiner Garderobe und kollabierte dort. Der Musiker wurde daraufhin umgehend ins Krankenhaus eingeliefert. Sein Zustand stabilisierte sich zwar bald wieder, dennoch musste er einige Tage zur Beobachtung bleiben. Jetzt wurde Joe endlich aus der Klinik entlassen!

Laut Page Six habe der Singer-Songwriter das Krankenhaus bereits am Donnerstag wieder verlassen dürfen. Auf Twitter meldete sich Joe wenig später persönlich zu Wort: "Mir geht es gut, danke für all die Liebe und Unterstützung!" Bereits im Juli 2016 war der 68-Jährige bei einem Gig der Hollywood Vampires zusammengebrochen. Damals soll er backstage einen Herzstillstand erlitten haben. Sein Kollege Alice Cooper (70) konnte jedoch schnell Entwarnung geben: "Seine Familie ist bei ihm und er ist in den besten Händen", beruhigte der Rockmusiker die Fans.

Sein Bandkollege Steven Tyler (70) hatte derweil vor Kurzem angekündigt, dass Aerosmith für das kommende Jahr eine Show in Las Vegas plane. Der Auftritt soll bereits im April stattfinden. Ob auch Joe im Frühjahr schon wieder auf der Bühne stehen wird? Was meint ihr? Stimmt ab!

Aerosmith bei den  MTV Video Music Awards 2018
Getty Images
Aerosmith bei den MTV Video Music Awards 2018
Steven Tyler bei der Celebrity Fight Night im März 2018
Getty Images
Steven Tyler bei der Celebrity Fight Night im März 2018
Glaubt ihr, Joe wird beim Konzert im April 2019 dabei sein?20 Stimmen
14
Ja, er wird wieder komplett auf die Beine kommen.
6
Nein, er wird sich bestimmt noch länger auskurieren müssen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de