Geht Kim Kardashian (38) mit dieser Aktion endgültig zu weit? Dass die dreifache Mutter großen Wert auf ihr Aussehen legt, ist kein Geheimnis. Doch oft wird ihr vorgeworfen, ihre Bilder nachträglich zu bearbeiten. Auch jetzt kassiert der Reality-Star wieder einen heftigen Shitstorm. Der Grund: Sie soll ihre kleine Tochter North (5)h mit Hilfe von Photoshop verschlankt haben – und die ist gerade einmal fünf Jahre alt!

Kims Schnappschuss zeigt sie selbst mit Töchterchen North und Sohnemann Saint (2). Die Instagram-Fanseite fakegirlsfvckya, deren erklärtes Ziel es ist, Photoshop-Fails aufzudecken, will den Beweis haben. Anhand eines Paparazzi-Fotos, mit dem sie das Instagram-Bild vergleichen, sei zu erkennen: Die 38-Jährige habe das Bild so bearbeitet, dass ihre Tochter dünner wirkt. Findet sie ihre Kinder etwa zu dick? Ein Insider aus Kims Umfeld beharrt laut britischer Daily Mail darauf, dass Kim an den Fotos ihrer Kinder niemals etwas verändern würde. "Kim teilt manchmal Bilder ihrer Fanseiten als Repost. Das war einer davon."

Auch die Fans sind gespalten. Ein Follower ist sich der Bearbeitung sicher und kommentiert unter Kims Post: "Ein Kind zu photoshoppen ist grausam." Andere sehen das nicht so. Ein weiterer Instagram-Fan meint: "Ich sehe es nicht. Sieht normal für mich aus."

Kim Kardashian, Reality-TV-StarJesse Grant/Getty Images
Kim Kardashian, Reality-TV-Star
Kim Kardashian und Kanye West auf der Paris Fashion Week 2018Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West auf der Paris Fashion Week 2018
Saint West, Kim Kardashian und Chicago WestSplash News
Saint West, Kim Kardashian und Chicago West
Glaubt ihr, Kim würde ihre Kids wirklich auf Fotos bearbeiten?1337 Stimmen
838
Klar, ihr ist alles zuzutrauen
499
Das kann ich mir wirklich nicht vorstellen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de