Das sind ja mal ganz neue Töne: Eigentlich waren Justin Bieber (24) und Hailey Baldwin (21) sehr zurückhaltend, was öffentliches Flirten angeht. Doch jetzt hat das vermeintliche Ehepaar eine große Liebesoffensive gestartet. Nicht nur, dass der Popstar heiße Kussbilder von sich und dem Model teilt. Biebs und seine Liebste kommentieren im Netz sogar gegenseitig ihre Posts. Das kommt aber nicht bei allen gut an: Gwyneth Paltrow (46) ist das Geturtel zwischen Justin und Hailey eindeutig zu viel.

Die Schauspielerin reagierte jetzt auf einen Instagram-Beitrag der New Yorkerin. Die 21-Jährige wirft auf der Aufnahme für ein Modeunternehmen einen verführerischen Blick über die Schulter in die Kamera. Das heiße Pic kommentierte ihr Liebster Justin umgehend mit Worten wie "Du haust mich um" und "Du machst mich scharf". Das war Gwyneth allerdings zu viel des Guten: Der Iron Man-Star knallte ein trockenes "Too much information", zu Deutsch "viel zu viel Info", in die Kommentarspalte.

Dabei machte die Beauty 2013 selbst mit einer freizügigen Aussage von sich Reden. In der australischen The Kyle and Jackie O Show schwärmte sie davon, wie glatt ihr Schamhaar sei. Vor dieser Intimbeichte hatte sie sich jedoch einen starken Cocktail gegönnt.

Gwyneth Paltrow bei einem Gala-DinnerGetty Images
Gwyneth Paltrow bei einem Gala-Dinner
Justin Bieber und Hailey Baldwin in Los AngelesSplashNews.com
Justin Bieber und Hailey Baldwin in Los Angeles
Gwyneth Paltrow beim WSJ Tech D.LiveGetty Images
Gwyneth Paltrow beim WSJ Tech D.Live
Was sagt ihr zu Justins heißen Liebesbekundungen?896 Stimmen
325
Ach, das ist doch total harmlos.
571
Also, ich sehe das genau so wie Gwyneth. Das muss nicht sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de