Daniela Büchner (40) geht momentan durch sehr schwere Zeiten. In der vergangenen Woche starb ihr Ehemann Jens (✝49) überraschend an Lungenkrebs. Inzwischen wurde der Mallorca-Star beerdigt, die Familie hat Abschied genommen. Doch wie soll es jetzt weitergehen? Nach diesem Verlust bleibt die Vollblut-Mama mit ihren Kindern in der Wahlheimat ihres Schatzes, doch wie sieht die Zukunft in Sachen Karriere aus? Danni sollte eigentlich ins Dschungelcamp ziehen, bleibt es bei ihrer Teilnahme?

Aus Bild-Kreisen heißt es: RTL wolle der 40-Jährigen finanziell entgegenkommen. Dannis Aufenthalt im australischen Busch sei nicht komplett gestrichen: Sie soll sich 2020 den Ekelprüfungen stellen. Eine Ersatz-Kandidatin stehe mit Olympiasiegerin Sandra Kiriasis angeblich auch schon in den Startlöchern. Die ehemalige Bobpilotin nehme laut Informationen der Seite Dannis Platz ein. Ein offizielles Statement des Senders gibt es bisher aber nicht.

Daniela und Jens lernten sich 2015 bei einem Stadtfest kennen und lieben. 2016 wurden die beiden Realitystars Eltern von Zwillingen. Ihr turbulentes Leben mit sechs weiteren Kindern aus früheren Beziehungen ließen die Büchners regelmäßig vom Kamera-Team von Goodbye Deutschland begleiten. Zuletzt waren sie bei Das Sommerhaus der Stars zu sehen. Der nächste TV-Auftritt von Danni wird nach dem tragischen Schicksal verständlich noch warten.

Daniela und Jens Büchner beim Deutschen Comedypreis 2017Starpress/WENN.com
Daniela und Jens Büchner beim Deutschen Comedypreis 2017
Sandra Kiriasis, BobpilotinPublic Address/ActionPress
Sandra Kiriasis, Bobpilotin
Daniela und Jens Büchner bei der Verleihung des Deutschen Comedypreises 2018Hauter, Katrin / ActionPress
Daniela und Jens Büchner bei der Verleihung des Deutschen Comedypreises 2018
Überrascht euch Danielas Entscheidung?10928 Stimmen
8816
Nein, überhaupt nicht. Ich kann sie total verstehen.
2112
Total. Ich dachte, dass sie sich für den Einzug entscheidet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de