Vom Tellerwäscher zum Millionär, diese Vision steht für die USA. Soll heißen: Mit harter Arbeit ist alles zu schaffen. Maroon 5-Frontmann Adam Levine (39) hat jetzt verraten, dass sein bisheriges Leben ganz in diesem Sinne verlaufen ist. Noch bevor er sich mit dem "Sexiest Man Alive"-Titel schmücken konnte und es Gold und Platin für seine Alben regnete, musste Adam nämlich bei der Hamburger-Kette Johnny Rockets schuften.

"Eigentlich war mein erster Job Musiker, denn ich habe schon in jungen Jahren bei einem Plattenlabel unterschrieben, bin also auch dafür bezahlt worden", erzählt der Sänger gegenüber dem People Magazine. Als es mit dem Plattenvertrag dann aber doch nicht lief, bekam er einen Job bei Johnny Rockets. Lange hielt er da aber nicht durch: Der 39-Jährige beeilt sich hinzuzufügen, dass es schon wenig später mit einem Job als Produktionsassistent im Fernsehen klappte.

Über seine Karriere als Musiker berichtet Adam, er habe zuerst Klavier gespielt. "Ich habe es gehasst", ergänzt er aber sofort. "Ich bin ungefähr einmal aufgetreten. Die ersten Instrumente, die ich wirklich ernsthaft gespielt habe, waren Gitarre und dann Schlagzeug."

Adam Levine, Maroon 5-StarGetty Images
Adam Levine, Maroon 5-Star
Behati Prinsloo und Adam Levine bei der Victoria's Secret Fashion ShowAstrid Stawiarz/Getty Images for Victoria's Secret)
Behati Prinsloo und Adam Levine bei der Victoria's Secret Fashion Show
Adam Levine mit seiner Tochter Dusty RoseGoldenEye /London Entertainment/Splash News
Adam Levine mit seiner Tochter Dusty Rose
Habt ihr gewusst, dass Adam früher in einem Burgerladen gearbeitet hat?79 Stimmen
72
Nein, das war mir neu
7
Klar, das ist doch bekannt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de