Will Meghan (37) auf Nummer sicher gehen? Eigentlich möchte man meinen, die Herzogin würde in jedem Kleid top aussehen. Doch die 37-Jährige hat scheinbar ganz klare Favoriten, wenn es um die Farbe ihrer Kleider geht. Seit ihrer Verlobung mit Prinz Harry (34) vor einem Jahr dominieren vor allem zwei Farben ihren Style. Insgesamt 17 Mal hat sich die Herzogin von Sussex in diesen beiden Farbtönen der Öffentlichkeit gezeigt.

Beige und Marine – daran kommt Meghan nicht vorbei. Die Fashion-Redakteure des Onlineportals Telegraph haben nachgezählt und herausgefunden: Prinz Harrys Frau präsentiert sich seit ihrem Beitritt zur königlichen Familie vorwiegend in diesen neutralen Farben, wobei Schwarz und Weiß an dritter und vierter Stelle stehen. Rot- und Gelbtöne belegen die hinteren Plätze. Doch warum bevorzugt die amerikanische Schönheit eher gedeckte Töne?

"Ich habe das Gefühl, dass Meghan weiß, was an ihr gut aussieht und welche Farben zu ihr und ihrem Hautton passen", sagt die Promi-Stylistin Rochelle White gegenüber Daily Mail und fügt hinzu: "Beige ist eine neutrale Farbe und passt zu den meisten Farbpaletten, Styles und Looks. Meghan kann die Farbe gut tragen und vermutlich fühlt sie sich auch sehr wohl darin."

Herzogin Meghan in Melbourne, AustralienGetty Images
Herzogin Meghan in Melbourne, Australien
Herzogin Meghan in NordirlandMEGA
Herzogin Meghan in Nordirland
Herzogin Meghan im März 2018Mirrorpix / MEGA
Herzogin Meghan im März 2018
Was haltet ihr von Meghans Lieblingsfarben?525 Stimmen
394
Toll, ich bin eh ein großer Fan ihrer Looks.
131
Ich finde, sie könnte sich ruhig mal etwas mehr trauen und Farbe bekennen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de