Justin Bieber (24) ist ein Superstar – und begeistert mit seiner Musik Millionen Fans. Seine Karriere begann bereits im Teenageralter, ähnlich wie die seines Kollegen Aaron Carter (30). Doch während Justin in den letzten Jahren immer erfolgreicher wurde, verschwand Aaron von der Bildfläche. Ein Zustand, der dem einstigen Teenie-Schwarm scheinbar gar nicht gefällt. Auf Twitter holte der 30-Jährige jetzt nämlich zu einem fiesen Diss gegen Justin aus. Doch Biebs reagierte gelassen und verriet stattdessen, dass er Aarons Musik als Kind sogar selbst hörte!

Anlass für die kleine Auseinandersetzung zwischen den beiden Musikern war ein Kommentar auf Aarons Twitter-Seite. Dort fragte ein User, warum der "I Want Candy"-Sänger nie den gleichen Erfolg wie Justin Bieber hatte. "Ich war in dieser Industrie, bevor er überhaupt geboren wurde. Ich hatte härtere Zeiten und bin immer wieder zurückgekommen", reagierte Aaron sichtlich wütend. "Ich habe den Weg geebnet. Diese Kids haben mir NIE gedankt!" Sein öffentliches Gejammer ging auch an Justin nicht vorbei, denn dieser konterte: "Aaron Carter, ich hörte dein Album als ich klein war. [...] Ich war damals sieben. Wenn du Anerkennung brauchst, sollst du sie bekommen!"

Aaron ruderte zurück und schrieb nur wenig später, dass er den Hype gar nicht wolle und sich selbst von Biebers Musik inspirieren lasse.

Justin Bieber bei den Young Hollywood Awards, 2014Getty Images
Justin Bieber bei den Young Hollywood Awards, 2014
Aaron Carter bei den Project Angel Food's Angel Awards 2017Getty Images
Aaron Carter bei den Project Angel Food's Angel Awards 2017
Aaron Carter im Jahr 1997Arcpic/ActionPress
Aaron Carter im Jahr 1997


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de