Es geht wieder bergauf! Am vergangenen Montag versetzte Mia Julia (31) ihre Fans in große Sorge. Die Ballermann-Sängerin wurde mit starken Beschwerden in eine Klinik eingeliefert. Die Diagnose: Dickdarmentzündung! Seither hält Mia ihre Fans regelmäßig über ihren Gesundheitszustand auf dem Laufenden. Mittlerweile ist die Blondine wieder zu Hause und kann ihre Follower beruhigen: Ihr Körper erholt sich langsam aber sicher von den Strapazen der vergangenen Tage!

In ihrer Instagram-Story meldete sich Mia Julia aus dem Bett – und bewies auch: Sie kann wieder lächeln! Zudem versicherte sie ihren Fans, schon bald wieder die Alte zu sein: "Jeden Tag ein bisschen fitter, ein bisschen mehr Kraft!" Aktuell könne sie zwar noch nicht wieder auf einer Bühne abliefern, wie es ihre Community von ihr gewohnt sei – grundsätzlich ist Mia Julia aber positiv gestimmt: "Ich werde gesund und das macht mich sehr glücklich! Ich fühle mich auf jeden Fall nicht mehr wie ausgeschissen. Okay, diese Witze lassen wir lieber. Mein Akku füllt sich langsam wieder", gab sich Mia zuversichtlich und gleichermaßen humorvoll.

Sobald die Party-Queen wieder vollkommen fit ist, steht neben energiegeladenen Auftritten aber noch etwas anderes auf der To-do-Liste: "Ich muss jetzt auf jeden Fall zunehmen, das nervt mich. Ich war so gut im Sport und habe zugenommen, jetzt ist wieder alles weg und ich kann von null anfangen." Erst vor wenigen Tagen offenbarte die Frohnatur, dass gerade ihre Beine durch die Krankheit ganz schön abgemagert seien.

Schlagersängerin Mia Julia, November 2018Instagram / mia_julia_brueckner_offiziell
Schlagersängerin Mia Julia, November 2018
Mia Julia präsentiert BauchmuskelnInstagram / mia_julia_brueckner_offiziell
Mia Julia präsentiert Bauchmuskeln
Mia Julia, SängerinInstagram / mia_julia_brueckner_offiziell
Mia Julia, Sängerin
Denkt ihr, Mia Julia steht schon ganz bald wieder auf der Bühne?97 Stimmen
69
Nein. Sie sollte sich jetzt erst mal ein paar Wochen Ruhe gönnen!
28
Ja, klar. Sie ist eine Powerfrau und wird zurückkehren, sobald es geht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de