Justin Timberlake (37) muss sich schonen! Bereits seit Mitte März ist der Sänger mit seiner "Man Of The Woods"-Show auf großer Welttournee, die noch bis Februar 219 andauert. Insgesamt will er 113 Shows spielen. Doch seine Stimmbänder machen dem Musiker momentan schwer zu schaffen. Erst vergangenen Monat musste er ein Konzert in New York absagen und nun wurde der nächste Gig gecancelt.

Zum Auftakt des vierten Tourabschnitts in Nordamerika sollte Justin nach einem Monat Pause im Staples Center in Los Angeles wieder auf die Bühne gehen. Doch der Veranstalter gab via Twitter nun bekannt, dass die Show verschoben werden muss. Der Grund auch diesmal: verletzte Stimmbänder. Auf wann die Performance verlegt werden soll, ist allerdings noch unklar.

Probleme mit der Stimme sind für Justin nicht neu. 2005 unterzog er sich bereits einer Operation zur Entfernung von Knötchen im Hals. Der Eingriff galt nicht als ungefährlich, da manche Menschen danach Probleme beim Gesang haben können, berichtete People damals.

Justin Timberlake in OsloGetty Images
Justin Timberlake in Oslo
Justin Timberlake beim Super Bowl 2018Christopher Polk/Getty Images
Justin Timberlake beim Super Bowl 2018
Justin Timberlake bei den BRIT Awards 2018 in LondonJohn Phillips/Getty Images
Justin Timberlake bei den BRIT Awards 2018 in London
Glaubt ihr, Justin muss noch mehr Konzerte absagen?104 Stimmen
96
Ja, wenn es so schlimm ist, bestimmt
8
Nein, es wird sicher noch besser


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de