Das einst gefeierte Girls Aloud-Girlie kämpft derzeit mit dem Comeback – doch es sieht nicht wirklich gut aus für Cheryl Cole (35). Ihre neue Single "Love Made Me Do It" enterte die UK-Charts auf einem enttäuschenden 19. Platz und stürzte in der Folgewoche auf Rang 47 ab. Gekrönt wurde der Misserfolg noch von einem Auftritt der Sängerin bei der Castingshow X Factor: Die Fans dissten ihre Performance – und Cheryl selbst versteht die Welt nicht mehr.

"Nicht sicher, ob das der Sound war oder sie einfach nicht singen kann, aber das klang schlecht", merkte ein User bei Twitter an und gehörte damit noch zu den freundlichen Kommentatoren. Andere fanden härtere Worte. Letztlich habe sie keinen Ton getroffen und die Performance sei katastrophal gewesen. Die 35-Jährige hat inzwischen reagiert – und sieht es selbst ganz anders: "Dieses Maß an ungezügelter Beschimpfung ist nicht zu tolerieren", hält sie ihren Kritikern entgegen und endet mit "PS… Ich habe meine Performance noch einmal angesehen und ICH LIEBE SIE!"

Offenbar kann Cheryl derzeit kaum mit dem Gegenwind umgehen. "Sie war einst das Sweethart der Nation und konnte nicht falschmachen. Aber sie kann nicht zurück in diese Zeit", erzählt eine anonyme Quelle in Closer. Natürlich habe sie auch jetzt gedacht, die Menschen würden ihr "furioses Comeback" feiern. Doch das sei nicht passiert, und das nimmt sie mit.

Cheryl Cole während ihrer Performance von "Love Made Me Do It" bei "X Factor"WENN.com
Cheryl Cole während ihrer Performance von "Love Made Me Do It" bei "X Factor"
Cheryl Cole während ihrer Performance von "Love Made Me Do It" bei "X Factor"WENN.com
Cheryl Cole während ihrer Performance von "Love Made Me Do It" bei "X Factor"
Cheryl Cole während ihrer Performance von "Love Made Me Do It" bei "X Factor"WENN.com
Cheryl Cole während ihrer Performance von "Love Made Me Do It" bei "X Factor"
Glaubt ihr, Cheryl wird doch noch ein furioses Comeback gelingen?649 Stimmen
564
Nein, ich glaube, da ist jetzt einfach der Wurm drin
85
Bestimmt, sie ist eine tolle Musikerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de