Wayne Carpendale (41) zeigt in jeder Lebenslage vollen Einsatz als Papa! So musste der Schauspieler vor Kurzem im Krankenhaus mit einer Infusion behandelt werden und meldete sich bei seinen Fans mit einem entsprechenden Foto. Zur Unterstützung mit dabei: Waynes kleines Söhnchen. Doch trotz seines offenbar geschwächten Zustands ging der frischgebackene Daddy voll und ganz in seiner Vaterrolle auf. Der Ehemann von Moderatorin Annemarie (41) fütterte sein Kind auch vom Krankenbett aus!

"Winter-Immun-Cocktail" schrieb der 41-Jährige neben das Instagram-Bild, das ihn mit Tropf im Arm und Babyflasche ihn der Hand zeigt. Carpendale Junior sitzt gemütlich im Kinderwagen neben ihm und bekommt von Papa Wayne seine Milchmahlzeit. Seinen offenbar angeschlagenen Gesundheitszustand kommentierte er augenzwinkernd mit: "Hätte auch einfach mehr Gemüse essen können". Von Waynes väterlichem Einsatz sind die User im Netz jedenfalls begeistert. "Multitasking-Papa" oder "Toller Vater" lobten sie ihn. Warum er eine Infusion brauchte, verriet der Schauspieler allerdings nicht.

Auch sonst kümmert sich der Sohn von Sänger Howard Carpendale (72) rührend um seinen kleinen Nachwuchs. So geht er beispielsweise auf Nummer sicher, damit sein Mini-Me keine Erkältung bekommt: Bei einem sonnigen Herbstspaziergang stattete Wayne kürzlich sein Baby mit einer dicken Wollmütze aus, teilte davon ein Bild und schrieb mit humorvollem Unterton: "Keine Ahnung, ob er Luft kriegt, 'ne Erkältung jedenfalls nicht!"

Wayne und Annemarie Carpendale, 2015 in Hamburg
Getty Images
Wayne und Annemarie Carpendale, 2015 in Hamburg
Wayne Carpendale im Juli 2018 in München
Getty Images
Wayne Carpendale im Juli 2018 in München
Annemarie und Wayne Carpendale im März 2019 in Berlin
Getty Images
Annemarie und Wayne Carpendale im März 2019 in Berlin
Was sagt ihr dazu, dass Wayne sogar noch im Krankenhaus seinen Vaterpflichten nachkommt?1073 Stimmen
821
Ich finde das toll!
252
Er sollte sich lieber erst mal um sich selbst kümmern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de