Schauspielerin Shay Mitchell (31) am Abgrund! Der Pretty Little Liars- Star ist Fans der Kultserie als bisexuelle Emily Fields bekannt. Doch in ihrem neuen Film, einem Horror-Movie, begibt sich die hübsche Brünette auf düstere Abwege. Und mit ihrer Rolle hat Shay sich scheinbar so richtig identifiziert. Denn nun hat die Schauspielerin enthüllt, dass sie während des Drehs fast depressiv geworden wäre.

Evening Standard erzählte die 31-Jährige, dass ihre Rolle als Megan Reed in "The Possession of Hannah Grace" sie fast an ihre Grenzen gebracht hätte: "Diese Rolle war definitiv schwer abzulegen. Nicht nur sie hat Angstzustände und Depressionen, ich merkte irgendwann, dass ich während des Drehs genauso fühlte, weil ich so fertig war." Dieses Gefühl nahm bald beängstigende Züge an, wie Shay erzählt: "Ich begann, Megan ähnlicher zu werden. Sie fällt in ein dunkles Loch. Ich merkte, dass es mir ähnlich ging und am Ende konnte ich nicht mehr wirklich sagen, ob Megan sich in mich verwandelt hatte oder ich mich in Megan."

In "The Possession Of Hannah Grace" spielt Shay eine ehemalige Polizistin, die Nachtschichten im Leichenschauhaus schiebt. Während ihrer Arbeit bekommt sie es mit einem Fall von Exorzismus zu tun – doch irgendetwas ist offenbar schief gelaufen.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Shay Mitchell beim Coachella-Festival 2017Griffin L/REX/Shutterstock / ActionPress
Shay Mitchell beim Coachella-Festival 2017
Shay Mitchell bei den Revolve-Awards 2017Xavier Collin/IPA/Splash News
Shay Mitchell bei den Revolve-Awards 2017
Ashley Benson, Lucy Hale und Shay Mitchell auf der Bühne bei den Teen Choice Awards 2016Getty Images / Kevin Winter
Ashley Benson, Lucy Hale und Shay Mitchell auf der Bühne bei den Teen Choice Awards 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de