Früher Ruhm kann Segen und Fluch zugleich sein. Kaum jemand weiß das besser als Schauspieler Macaulay Culkin (38). Im Alter von nicht einmal zehn Jahren wurde er mit "Kevin – Allein zu Haus" weltberühmt. Die Fortsetzung "Kevin – Allein in New York" folgte zwei Jahre später. Nun, 28 Jahre später, erinnert sich Macaulay zurück – sogar an seinen Filmtext von damals, den er noch immer im Kopf hat.

In der "Tonight Show" von US-Talker Jimmy Fallon (44) erzählt Macaulay, dass er den Film auch heute noch dann und wann sehe. "Wenn da zum Beispiel eine neue Freundin ist und wir im TV gemeinsam durch die Programme zappen… und dann läuft da plötzlich 'Kevin – Allein zu Haus'… und sie fragt: 'Willst Du das sehen?'" Da würde der 38-Jährige dann schon mitmachen. Er würde dann allerdings die ganze Zeit leise den Text mitsprechen, witzelt Macaulay. "Aber alles fein. Hauptsache, es bringt sie in Stimmung."

Für den Blondschopf ist es gerade die Weihnachtszeit, die die Erinnerung zurückbringt und seine Bekanntheit wieder steigen lässt. Schließlich wird Kevin im Kultfilm genau in den Xmas-Ferien von seiner Familie "allein zu Haus" vergessen. In der Show bestätigt er dann auch: "Ja, in dieser Zeit nimmt man mich wieder stärker wahr" – auch nach 28 Jahren noch.

Macaulay Culkin als Kevin McCallisterWENN
Macaulay Culkin als Kevin McCallister
Macaulay Culkin, SchauspielerSPW / Splash News
Macaulay Culkin, Schauspieler
Culkin Macaulay als Richie RichSIPA PRESS / ActionPress
Culkin Macaulay als Richie Rich
Hättet ihr gedacht, dass Macaulay den Text noch kann?1045 Stimmen
766
Ja, das wundert mich nicht.
279
Nein, das überrascht mich schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de