Kurzer Schock für Mariah Carey (48) und ihre Fans! Am Mittwochmorgen kam die Sängerin in Berlin an, um abends ihr einziges Konzert in Deutschland zu geben. Mit ihren Zwillingen Moroccan (7) und Monroe (7) im Gepäck ging es erst mal ins Hotel. Die Fahrt zur Mercedes Benz Arena verlief jedoch dann alles andere als reibungslos: Mariah steckte aufgrund eines Brandes im Stau!

Laut B.Z. verließ die 48-Jährige gegen 18 Uhr das Hotel de Rome in Berlin und sollte zur MB-Arena gebracht werden. Der eigentlich kurze Weg dorthin war jedoch sehr beschwerlich. Ein Großbrand in einer leer stehenden Fabrik brachte den Verkehr ins Stocken. Die Autos mussten umgeleitet werden und es bildete sich ein großer Stau. Mittendrin: Mariah, auf dem Weg zu ihren wartenden Fans.

Die Berliner Feuerwehr teilte auf Twitter mit, dass keine Personen durch den Brand zu Schaden gekommen sind. Auch Mariah schaffte es mit einer einstündigen Verspätung noch zu ihrem X-Mas-Konzert und meldete sich bereits mit einem Bild auf Instagram bei ihren Followern: Zusammen mit ihren Twins grinste sie im Backstage-Bereich glücklich in die Kamera.

Mariah Carey mit ihren Kindern Monroe und MoroccanInstagram / mariahcarey
Mariah Carey mit ihren Kindern Monroe und Moroccan
Mariah Carey in New York 2018MEGA
Mariah Carey in New York 2018
Mariah Carey und ihre Zwillinge Moroccan und Monroe in BerlinInstagram / mariahcarey
Mariah Carey und ihre Zwillinge Moroccan und Monroe in Berlin
Findet ihr es schade, dass Mariah nur ein einziges Konzert in Deutschland gibt?224 Stimmen
120
Ja, ich hätte sie auch gerne mal live gesehen!
104
Nein, ich bin kein großer Fan.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de