Wer wird der Ersatz von Kevin Hart (39)? Eigentlich sollte der Comedian und Schauspieler die Oscars im kommenden Jahr moderieren. Doch nachdem der "Ride Along"-Darsteller wegen seiner früheren homophoben Tweets heftig kritisiert worden war, lehnte er den Moderations-Job ab. Nun stellt sich die Frage, wer im Februar 2019 durch die Verleihung der Acadamy Awards führen wird. Promiflash stellt euch einige Promis vor, die diesen Job übernehmen könnten!

1. Ryan Reynolds
Der Deadpool-Darsteller hat zwar noch keine große Preisverleihung moderiert, doch im Netz hat der Schauspieler bereits mehrere Male bewiesen, dass er einen sarkastischen Humor hat. Vor allem mit seiner Frau Blake Lively (31) tauscht er via Social Media immer wieder fiese Sticheleien aus. Als Host der Oscars würde der 42-Jährige sicher auch den einen oder anderen Hollywood-Star auf den Armen nehmen und bei den Zuschauern für jede Menge Lacher sorgen.

2. Jennifer Lawrence und Amy Schumer
Die beiden Schauspielerinnen haben ihr Moderationstalent bereits unter Beweis gestellt. 2016 waren sie Gastgeberinnen der Golden Globes und feuerten einen ironischen Spruch nach dem anderen ab. Die Acadamy Awards wären die logische Steigerung – es gibt jedoch einen Punkt der dagegen spricht: Amy Schumer erwartet ihr erstes Kind und leidet aktuell noch an schwerer Schwangerübelkeit.

5. Hugh Jackman
Last but not Least: Hugh Jackman. Der "The Greatest Showman"-Darsteller stand schon 2009 auf der Oscar-Bühne. Von seiner Moderation blieb vor allem seine Eröffnungsnummer im Gedächtnis, bei der er in einer eigenen Musical-Nummer, die nominierten Streifen der Kategorie Bester Film unter anderem mit Beyoncé (37) besang. Gegenüber Variety zeigte er sich außerdem in einem aktuellen Interview offen für eine Rückkehr als Oscar-Moderator.

3. Kristen Bell
Die 38-Jährige gab dieses Jahr nicht nur ihr Moderations-Debüt, sondern sie war die erste Frau, die die Screen Actors Guild Awards moderieren durfte. Bei der Preisverleihung fuhr die Ex-Veronica Mars-Darstellerin direkt schwere Geschütze auf. In ihrer Eröffnungsrede schoss die Blondine verbal gegen die Präsidentengattin Melania Trump (48). Ironische Spitzen sind bei den Oscars gang und gebe – und Kristen hat bereits gezeigt, dass sie es kann!

4. Jimmy Kimmel
Der Late-Night-Moderator ist ein alter Hund, wenn es um die Acadamy Awards geht. Er moderierte die Filmpreisverleihung bereits 2016 und 2017. Der 51-Jährige wäre also eine sichere Bank und würde garantiert erneut routiniert diesen Job übernehmen.

Kevin Hart, SchauspielerGetty Images
Kevin Hart, Schauspieler
Ryan Reynolds, SchauspielerGetty Images
Ryan Reynolds, Schauspieler
Amy Schumer und Jennifer Lawrence bei den Golden Globes 2016Getty Images
Amy Schumer und Jennifer Lawrence bei den Golden Globes 2016
Kristen Bell in Los Angeles, Oktober 2018Getty Images
Kristen Bell in Los Angeles, Oktober 2018
Jimmy Kimmel, ModeratorGetty Images
Jimmy Kimmel, Moderator
Hugh Jackman und Beyoncé Knowles bei der Oscar-Verleihung 2009Getty Images
Hugh Jackman und Beyoncé Knowles bei der Oscar-Verleihung 2009
Wer soll die Oscars moderieren?851 Stimmen
353
Ryan Reynolds
179
Jennifer Lawrence und Amy Schumer
110
Jimmy Kimmel
38
Kristen Bell
171
Hugh Jackman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de