Wegen dieser fiesen Grammy-Klatsche gehen die Fans von Taylor Swift (28) auf die Barrikaden! Gerade erst wurden die Nominierungen für den wichtigsten Musikpreis der Welt verkündet, der am 10. Februar in Los Angeles verliehen wird. Darunter befinden sich die erfolgreichsten Künstler des Jahres wie Cardi B (26), Post Malone (23) oder auch Ariana Grande (25). Auch Taylor durfte sich über eine Nominierung freuen – ihren Anhängern war das aber nicht genug!

Das 28-jährige Ausnahmetalent darf 2019 auf eine Trophäe in der Kategorie "Bestes Pop-Album" hoffen. Ihre Platte "Reputation" gehört nämlich laut Evening Standard zu den Bestsellern des Jahres! Kein Wunder, dass die Fans verwundert sind, dass es Taylor mit ihrem Langspieler nicht auch noch in die Rubrik "Album des Jahres" geschafft hat. Darüber regten sich einige Follower der Country-Beauty auf Twitter extrem auf: "Ich weiß, wir sollten dankbar sein, dass Taylor wenigstens einmal nominiert ist. Aber mal ehrlich, wir alle wissen, dass sie mehr verdient hätte, viel mehr!", schrieb eine Userin und fügte noch den Hashtag #GerechtigkeitFürReputation hinzu.

Besonders bitter an der Nicht-Nominierung: Wäre Taylor dieses Mal wieder für die Kategorie "Album des Jahres" berücksichtigt worden, hätte sie Madonnas (60) und Michael Jacksons (✝50) gemeinsamen Rekord gebrochen. Die beiden waren jeweils drei Mal dafür nominiert gewesen, für Taytay wäre es das vierte Mal gewesen. Könnt ihr verstehen, dass die Fans sich aufregen? Stimmt ab!

Taylor Swift bei den Grammy Awards 2016MARK RALSTON/AFP/Getty Images
Taylor Swift bei den Grammy Awards 2016
Taylor Swift, MusikerinPC / MEGA
Taylor Swift, Musikerin
Taylor Swift, SängerinGetty Images
Taylor Swift, Sängerin
Könnt ihr verstehen, dass die Fans sich über die Nicht-Nominierung aufregen?910 Stimmen
376
Ja, schließlich hat Taylor eines der meistverkauften Alben released.
534
Nein, andere waren 2018 eben NOCH erfolgreicher als Taylor.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de