Liegt ein Fluch auf Love Island? Eigentlich sollen Singles in der Kuppelshow die große Liebe finden. Doch lange zu halten, scheinen die auf der Insel geschlossenen Beziehungen meist nicht. In Großbritannien, wo das Format ursprünglich herkommt, lief dieses Jahr die vierte Staffel der Dating-Show. Es ist gerade einmal vier Monate her, dass Dani Dyer (22) und Jack Fincham sie gewannen. Doch nun gab das Paar bekannt, schon wieder getrennt zu sein.

Dani schrieb in ihrer Instagram-Story: "Jack und ich haben uns leider entschlossen, getrennte Wege zu gehen. Es waren unglaubliche sechs Monate und wir werden füreinander immer einen Platz in unseren Herzen haben, aber leider haben wir begriffen, dass es auf lange Sicht nicht funktionieren wird." Kurz darauf löschte sie die Story wieder. Vielleicht lag das daran, dass die Trennung nicht so harmonisch verlaufen war, wie ihr Post vermuten ließ. Ein Insider verriet der Sun: "Dani hat behauptet, es sei eine gemeinsame Entscheidung gewesen, aber das stimmt nicht. Er dachte, die Beziehung könnte funktionieren, aber sie war knallhart und hat sie beendet."

Auch in der deutschen Version von "Love Island" klappte es zuletzt nicht mit der großen Liebe. Sebastian Kögl und Jessica Fiorini aus der letzten Staffel gaben erst vor wenigen Wochen ihre Trennung bekannt.

Jack Fincham und Dani Dyer im Oktober 2018 auf einer Party
Getty Images
Jack Fincham und Dani Dyer im Oktober 2018 auf einer Party
Jack Fincham und Dani Dyer Anfang Oktober 2018 auf einem Event
Getty Images
Jack Fincham und Dani Dyer Anfang Oktober 2018 auf einem Event
Jack Fincham und Dani Dyer auf einem Event in London
Getty Images
Jack Fincham und Dani Dyer auf einem Event in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de