Schotty ist zum Publikumsliebling geworden: Als "Der Tatortreiniger" säubert Heiko Schotte die Orte von Verbrechen in Hamburg und dem Umland. Bjarne Mädel (50) wurde diese Rolle auf den Leib geschrieben, er spielt sie seit 2011 – und in der kommenden Woche nun zum letzten Mal. Denn der NDR gab jetzt bekannt, dass am 19. Dezember 2018 die finale Episode der deutschen Kultserie läuft.

“Unsere Autorin Mizzi Meyer hat einfach einen sehr hohen Anspruch an ihre Texte und an sich selbst”, erklärt Bjarne gegenüber NDR. "Sie will immer wieder überraschen, immer wieder etwas Neues finden. Sie hat gemerkt, dass sie immer mehr Zeit braucht, um für sich gültige Geschichten zu erfinden, dass irgendwann der Zeitaufwand nicht mehr in Relation steht zu dem, was dabei herauskommt." Der Schauspieler selbst hätte nach eigenen Angaben seine Zeit als Schotty gern noch etwas verlängert. Doch ein Hintertürchen hält sich die Autorin noch offen: "Wenn wir alle merken, dass wir ohne Schotty so gar nicht leben können, wer weiß! Manchmal kommt man ja auch wieder mit seinem Ex zusammen."

Die Serie räumte in der Vergangenheit zahlreiche Auszeichnungen ab: Sie erhielt unter anderem zwei Grimme-Preise, dreimal den Deutschen Comedypreis und am vergangenen Wochenende den Menschenrechts-Filmpreis. "Der Tatortreiniger" gilt bei Zuschauern und Kritikern als Perle der intelligenten Unterhaltung.

Bjarne Mädel bei der Premiere von "25 km/h" in Berlin
Getty Images
Bjarne Mädel bei der Premiere von "25 km/h" in Berlin
Bjarne Mädel in "Der Tatortreiniger"
ActionPress / PeterTimm / face to face
Bjarne Mädel in "Der Tatortreiniger"
Bjarne Mädel in Hamburg
ActionPress / Ot, Ibrahim
Bjarne Mädel in Hamburg
Was sagt ihr zum TV-Aus von "Der Tatortreiniger"?422 Stimmen
67
Verständlich, nach all der Zeit ist die Luft raus!
355
Total blöd, ich liebe diese Serie!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de