Mütter haben's nicht leicht. Sechsfach-Mama Kris Jenner kann da ganz bestimmt ein Lied von singen. Denn Tochter Kim Kardashian hat es ihr in ihrer Jugend nicht immer einfach gemacht. Erst kürzlich berichtete Kim von ihrem Drogenkonsum als junge Frau. Unter Ecstasy-Einfluss hatte sie nicht nur zum ersten Mal geheiratet, sondern auch ihr berühmtes Sextape aufgenommen. Nun hat Kim enthüllt, dass sie Mama Kris damals schon davon erzählt hatte und verraten, wie diese darauf reagiert hat.

"Ich würde meiner Mutter alles erzählen", beginnt Reality-Star Kim ihre Erzählung in der Sendung Busy Tonight – und liefert den Beweis gleich hinterher: "Ich bin nach Hause gekommen und habe so was gesagt wie 'Oh mein Gott, Mom, ich habe letzte Nacht Ecstasy genommen.'" Sie erinnere sich genau daran, so die 38-Jährige weiter. Ihre Mutter habe auf der Waschmaschine gesessen. Und dann sei es aus ihr herausgeplatzt: "Du kannst das nicht tun, du wirst später nicht mehr in der Lage sein, Kinder zu bekommen. Du bist dabei, dich selbst zu ruinieren."

Ihre Mutter sei wirklich bestürzt gewesen, erinnert sich Kim. Sie hatte Angst, ihre Tochter könne sich in "eine völlig verrückte Drogenabhängige" verwandeln. Das Gute daran sei, dass Kris' Standpauke gewirkt habe, so Kim: "Ich dachte: 'Sie hat völlig recht. Ich bin damit so was von fertig, das bin nicht ich.' Und ich habe es nie wieder getan."

Kim Kardashian und ihre Mutter Kris JennerSplashNews.com
Kim Kardashian und ihre Mutter Kris Jenner
Kris Jenner und Kim KardashianInstagram / kimkardashian
Kris Jenner und Kim Kardashian
Kim Kardashian und Kris JennerWENN
Kim Kardashian und Kris Jenner
Was sagt ihr zu Kris' Reaktion?545 Stimmen
514
Richtig so und es hat ja gewirkt
31
Ich hätte das anders gemacht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de