Die meisten Keeping up with the Kardashians-Fans haben wohl nur eine Hoffnung: eine Liebes-Reunion bei Kourtney Kardashian (39) und Scott Disick (35)! Da beide TV-Stars aber schon längst wieder neue Partner daten, sieht es damit wohl erst mal schlecht aus. Stattdessen könnte bald eine ganz andere Überraschung auf alle Scott- und Kourtney-Fans warten: Die Publikumslieblinge sollen eine eigene Reality-Show bekommen – und zwar trotz Trennung!

Das verriet ein Insider jetzt dem US-Magazin OK. In dem TV-Projekt ginge es dann aber nicht nur um die komplizierte Beziehung zwischen den dreifachen Eltern und um das Leben mit ihren Kids Mason (8), Penelope (6) und Reign (3). Auch ihr neues Dating-Leben seit ihrer Trennung wäre ein wichtiger Bestandteil der Show. Damit dürften also wohl auch Scotts neue Freundin Sofia Richie (20) und Kourts angebliche Flamme Travis Barker (43) Dauergäste in dem Realityformat sein.

Aber warum ausgerechnet ein Serienableger für die beiden Exen? Laut einer Studie ist das Hin und Her zwischen Kourtney und Scott für viele Zuschauer das absolute Highlight bei "Keeping up with the Kardashians". Eine Spinoff-Serie könnte also ordentlich Profit einbringen. "Scott und Kourtney wissen, dass ihre Fans es lieben, sie zusammen zu sehen. Sie könnten ein Vermögen mit ihrer eigenen Show machen und werden so eine Gelegenheit nicht einfach verstreichen lassen", wusste der Insider.

Scott Disick in einem Nachtclub in Las VegasDJDM/WENN.com
Scott Disick in einem Nachtclub in Las Vegas
Sofia Richie und Scott Disick in FloridaGetty Images
Sofia Richie und Scott Disick in Florida
Kourtney Kardashian, Reality-StarJesse Grant/Getty Images
Kourtney Kardashian, Reality-Star
Was haltet ihr davon, dass Scott und Kourtney ihre eigene Show bekommen sollen?582 Stimmen
425
Großartig! Die beiden sind einfach total cool zusammen!
157
Bloß nicht! Die beiden nerven mich schon bei "Keeping up with the Kardashians"!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de