Die "ProSieben Wintergames" haben es wohl ganz schön in sich! Momentan trainieren die deutschen Stars in Österreich für den sportlichen Wettkampf und gehen dabei an ihre Grenzen – oder auch darüber hinaus. Erst vor wenigen Stunden wurde bekannt, dass Schlagersänger Jürgen Milski (55) sich beim Probelauf mehrere Bänder in der Schulte gerissen hat. Nun droht ein weiterer Promi verletzungsbedingt auszufallen: Auch Raúl Richter (31) soll einen schweren Unfall gehabt haben.

Wie Bild berichtet, zog sich der Schauspieler genau wie sein Kollege beim Kanu-Rodeln eine schwere Verletzung zu. Der GZSZ-Darsteller soll sofort in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein. Bisher gebe eine keine eindeutige Diagnose, aber es bestehe Verdacht auf einen Schulterbruch. Falls sich diese Annahme bestätigen sollte, müssten die Veranstalter auch für den 31-Jährigen Ersatz finden. Jürgen soll von Rocker Martin Kesici (45) vertreten werden.

Wie sich die restlichen Promis schlagen werden und ob es noch weitere Verletzte geben wird, erfahren die TV-Zuschauer am kommenden Freitag und Samstag. Dann werden die "ProSieben Wintergames" ab 20.15 Uhr live auf ProSieben übertragen.

Jürgen Milski beim Training zu den "ProSieben Wintergames"ProSieben/Willi Weber
Jürgen Milski beim Training zu den "ProSieben Wintergames"
Raúl Richter bei der Filmpremiere von "Der Schlussmacher" in BerlinAndreas Rentz/ Getty Images
Raúl Richter bei der Filmpremiere von "Der Schlussmacher" in Berlin
Raúl Richter in BerlinAndreas Rentz / Getty
Raúl Richter in Berlin
Was sagt ihr dazu, dass sich nun schon zwei Promis verletzt haben?367 Stimmen
342
Schon krass! Vielleicht sind die Spiele einfach zu gefährlich.
25
Ach, das war bestimmt nur ein unglücklicher Zufall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de