Anfang dieser Woche schockten Willi (43) und Jasmin Herren (39) mit dieser Nachricht: Wie mittlerweile durch den Anwalt des Paares bestätigt, wurde der Schlagerstar am Samstagabend seiner Frau gegenüber handgreiflich – allerdings unabsichtlich. Weil Alkohol der Auslöser der Streitigkeiten war und Jasmin ihren Mann vor ein Ultimatum stellte – Therapie oder Trennung – befindet sich der 43-Jährige seit einigen Tagen in einer Entzugsklinik. Wie geht es Willi inzwischen?

In einer Videobotschaft, die Guten Morgen Deutschland vorliegt, entschuldigte sich der frühere Lindenstraße-Star bei seiner Ehepartnerin. "Das ist ein schwerer Schritt für mich. Macht mal durch, was ich durchmache. Ein- bis dreimal pro Jahr passiert mir das mit dem Alkohol. [...] Vor dieser Person habe ich Angst", erklärte Willi in dem Clip weiter. Der Mallorca-Entertainer habe eingesehen, dass er Probleme hat. "Wenn ich Hilfe brauche, suche ich mir Hilfe. Und jetzt brauche ich Hilfe. Und die nehme ich mir jetzt", sagte der Sänger. Für ihn ist es bereits der siebte Versuch, clean zu werden.

Jasmin hatte Willi in einem Stripclub erwischt. Was danach folgte, war ein schlimmer Streit, eine Ohrfeige und ein Handgemenge. Laut der 39-Jährigen habe ihr Partner sie dabei an der Lippe erwischt, die daraufhin geblutet habe. Gewalt sei in ihrer Beziehung kein Thema, beteuert sie.

Jasmin und Willi Herren in Santa Ponsa auf Mallorca
ActionPress
Jasmin und Willi Herren in Santa Ponsa auf Mallorca
Willi Herren bei Dreharbeiten zum Musikvideo "Sie ist vorne gut gebaut"
Kenny Deppe/ActionPress
Willi Herren bei Dreharbeiten zum Musikvideo "Sie ist vorne gut gebaut"
Jasmin und Willi Herren bei der Angermaier Trachten-Nacht 2018
Wenzel, Georg / ActionPress
Jasmin und Willi Herren bei der Angermaier Trachten-Nacht 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de