Ist doch nicht alles in Ordnung? David (43) und Victoria Beckham (44), die seit 19 Jahren verheiratet sind, schlagen sich öfter mit Trennungs- oder Streitgerüchten rum. Bei den diesjährigen British Fashion Awards und einer Aftershow Party am Montag in London wurden die beiden aber ganz harmonisch zusammen gesichtet. Doch ein Moment der Verleihung habe das Blatt bei der nominierten Designerin gewendet: Jack Whitehall (30), Moderator des Abends, stellte allein ihren Ehemann in den Mittelpunkt.

"David ist heute hier als frischer Gewinner der royalen Hochzeit", witzelte Jack bei der Gala laut Mirror über das große, positive Feedback, dass der ehemalige Profi-Fußballer für seinen guten Look bei dem Jawort von Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan bekommen hatte. "Du warst quasi Pippa Middletons (35) Po bei dieser Hochzeit", urteilte der Host. Victoria selbst sei nicht erwähnt worden, verriet ein Insider – dabei war sie an diesem Abend in der Kategorie "British Designer of the Year Womenswear" nominiert gewesen.

Das Paar habe am Abend zudem kaum geredet, sich oft den Rücken zugedreht und lieber mit anderen Gästen geredet, erklärte der Informant weiter. Auf dem roten Teppich sah man die beiden noch eng beieinander und andere Quellen berichteten von einem harmonischen Abend.

David und Victoria Beckham bei Herzogin Meghan und Prinz Harrys HochzeitGetty Images
David und Victoria Beckham bei Herzogin Meghan und Prinz Harrys Hochzeit
Jack Whitehall in LondonGetty Images
Jack Whitehall in London
Victoria und David Beckham in der St George's ChapelGetty Images
Victoria und David Beckham in der St George's Chapel
Glaubt ihr, Victoria war wirklich sauer?412 Stimmen
201
Ja, das passt zu ihr
211
Nein, das sind nur Gerüchte


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de