Anfang November, nur zwei Monate nach der Final-Ausstrahlung, verkündete das Bachelorette-Paar Nadine Klein (33) und Alexander Hindersmann (30) seine Trennung. Während viele Zuschauer der beliebten Kuppelshow und einige der Kandidaten das Liebes-Aus bereits geahnt hatten, überraschte es einen der Teilnehmer extrem: Jan Elsigk hat sich in der Sendung mit Alex angefreundet und weiß, wie sein Kumpel das Beziehungsende aufgefasst hat.

"Ich kann euch wirklich versichern, dass es Alex in der ersten Zeit wirklich richtig mies ging. Er hatte daran wirklich zu nagen", verrät der Blondschopf im Promiflash-Interview beim Sugarverse Pressday in München. Die ersten Tage habe man kaum etwas von dem 30-Jährigen gehört. Alex habe die Situation wohl auch erst selbst begreifen müssen, spekuliert sein Buddy.

Die Männer stehen nach den Dreharbeiten noch in engem Kontakt und tauschen sich regelmäßig aus. "Von heute auf morgen kam auf einmal die Nachricht: 'Okay, Jungs. Es ist aus.' Da musste man erst mal schlucken", erinnert sich Jan zurück. Seiner Meinung nach hätten Nadine und Alex von vornherein am besten zusammengepasst. Umso schockierter habe er auf den Schlussstrich reagiert.

Alexander Hindersmann und Jan ElsigkInstagram / jan_elsigk
Alexander Hindersmann und Jan Elsigk
Jan Elsigk in SaarbrückenInstagram / jan_elsigk
Jan Elsigk in Saarbrücken
Alexander Hindersmann und Nadine Klein beim Tribute to BambiAEDT/WENN.com
Alexander Hindersmann und Nadine Klein beim Tribute to Bambi
Wusstet ihr, dass Jan und Alex so eng befreundet sind?555 Stimmen
278
Klar, das erzählen sie doch immer wieder im Netz.
277
Nö, interessiert mich aber auch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de