Nicolasa Antiquera-Mall bekam vor ihrer "The Voice Senior"-Blind Audition prominente Unterstützung ihres Idols! Seit heute Abend flimmert bei Sat.1 endlich das neue Format der beliebten Castingshow über die Fernsehbildschirme. Vor der beliebten Jury dürfen dabei die etwas älteren Musiktalente ihr Können zeigen – so versuchte sich auch Nicolasa vor Mark Forster (35) und Co. Die Musiklehrerin wollte mit einem Hit von Linkin Park überzeugen – doch mit einem persönlichen Daumendrücken eines Gründungsmitglieds hätte sie wohl kaum gerechnet!

Nur kurz vor ihrem Weg auf die Bühne überraschte Moderator Thore Schölermann (34) die Seniorin mit einer erfreulichen Videobotschaft – und noch bevor die 61-Jährige es wirklich realisiert hatte, strahlte vor ihr Mike Shinoda vom Tablet entgegen. "Ich habe gehört, dass du bei 'The Voice Senior' mitmachst und dort unseren Song singst. Das ist toll und ich danke dir sehr, dass du den Song singst und ein Fan davon bist. Ich hoffe, du packst das", freute sich der Kollege des verstorbenen Chester Bennington (✝41) und zauberte Nicolasa ein paar Tränchen in die Augen.

Trotz der prominenten Glückwünsche konnte die Dallauerin die Jury mit "One More Light" aber nicht von sich überzeugen – denn weder Mark noch seine Sitznachbarn drückten ihre Buzzer. Sie wünschten sich jedoch, dass Nicolasa im kommenden Jahr wiederkommt.

Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk 2018 in Berlin
Getty Images
Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk 2018 in Berlin
Hättet ihr euch über eine Videobotschaft von Mike Shinoda gefreut?387 Stimmen
375
Und wie! Ein super Typ, sehr sympathisch.
12
Ich kenne ihn nicht wirklich...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de