Mit Töchterchen True ist ihr großer Traum wahr geworden! Seit vielen Jahren hatte sich Khloe Kardashian (34) eigenen Nachwuchs gewünscht – im April ist dann ihr Baby auf die Welt gekommen. Seitdem gibt die Unternehmerin alles, um eine gute Mutter für ihr Wunschkind zu sein. Auch in Sachen Selbstwertgefühl will die Vollblutmama nichts dem Zufall überlassen: Khloe und True beginnen deshalb jeden Tag mit einem Mantra!

"Sie ist nur ein paar Monate alt, aber wir stehen vor dem Spiegel und ich sage etwas zu ihrem Spiegelbild und ich tue so, als ob sie es dann zu sich selbst sagt", erzählte Khloe im Refinery29-Interview. Der Hintergrund: Sie wolle, dass sich ihre Tochter hübsch fühle. Die 34-Jährige, die gerade eine neue Kosmetiklinie herausgebracht hat, wolle True außerdem noch etwas anderes beibringen. "Ich möchte wirklich, dass sich meine Tochter schön fühlt und ich möchte ihr beibringen, dass Make-up Spaß macht, aber dass es am Ende des Tages niemand braucht", erklärte die Designerin.

Mit Selbstzweifeln hatte auch Khloe in der Vergangenheit zu kämpfen. In dem Gespräch offenbarte sie, dass sie unter bösen Hater-Kommentaren gelitten habe – ihre Liebsten haben ihr in dieser Zeit aber offenbar Kraft gegeben. "Unabhängig von der Kritik, die ich in meinem Leben bekommen habe, habe ich nie daran geglaubt, weil meine Familie mich hat anders fühlen lassen", sagte sie.

Khloe Kardashian mit Töchterchen True im Oktober 2018Instagram / khloekardashian
Khloe Kardashian mit Töchterchen True im Oktober 2018
Khloe Kardashian und True ThompsonInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian und True Thompson
Khloe Kardashian mit Tochter TrueInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian mit Tochter True
Wie findet ihr Khloes Ritual?663 Stimmen
491
Total niedlich!
172
Etwas übertrieben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de