2018 war für Sylvie Meis (40) wirklich mehr als turbulent: Nachdem sie Anfang des Jahres von Victoria Swarovski (25) bei Let's Dance ausgetauscht wurde, ergatterte sie nur Monate später zwei Hammer-Jobs – ein erneuter Jury-Platz bei Das Supertalent und ihre erste eigene Show Sylvies Dessous Models. Im Promiflash-Interview verriet Sylvie erst kürzlich, wie es letztendlich zu ihrem großen Comeback kam!

Offenbar hatte die 40-Jährige nach ihrem "Let's Dance"-Aus ein paar Ungereimtheiten mit dem austragenden Sender. Gegenüber Promiflash erklärte die Unternehmerin ihr Wiedersehen mit RTL nun so: "Am Ende, auch in einer sehr guten Ehe, gibt es ein paar Probleme und dann geht es darum, dass man sich überlegt, gehören wir noch zusammen, lieben wir uns noch so sehr – und die Antwort ist Ja." Scheint ganz so, als sei Sylvie mit ihrem Chef wieder im Reinen.

Dass die Modeliebhaberin trotz der ganzen Turbulenzen positiv auf die vergangenen Monate zurückblicken kann, machte sie im Gespräch noch mal deutlich. "Ich und mein Team sind so unglaublich stolz auf das Jahr 2018, was wir alles geschafft haben", erzählte die Markenbotschafterin von "Dr. Niedermaier Regulatpro Hyaluron" ziemlich gerührt.

Sylvie Meis bei "Das Supertalent"Thomas Burg
Sylvie Meis bei "Das Supertalent"
Sylvie Meis, ModeratorinGetty Images
Sylvie Meis, Moderatorin
Sylvie Meis, ModelAEDT/WENN.com
Sylvie Meis, Model
Wie findet ihr Sylvies Fazit?1035 Stimmen
782
Ehrlich!
253
Na ja, wirkt etwas dahin erzählt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de