Seit 2010 sind Schauspielerin Emily Blunt (35) und John Krasinski (39) verheiratet. Das Hollywood-Traumpaar hat inzwischen zwei Kinder und ist voll dabei, Karriere und Familie unter einen Hut zu bringen. Im Moment ist Emily gerade viel unterwegs, um die Fortsetzung des berühmten Kino-Klassikers "Mary Poppins" zu promoten. Trotz des vollen Terminkalenders hat es das Pärchen geschafft, ein gemeinsames Interview zu geben. Dabei enthüllen Emily und John, wie ihr erstes Date genau zustande kam!

In der neusten Ausgabe von The Hollywood Reporter stehen beide Rede und Antwort. Dabei scheinen sie sich aber nicht immer ganz einig zu sein. Auf die Frage, wer den ersten Schritt zum Date gemacht habe, antwortet Emily: "Wahrscheinlich ich, denke ich." John reagiert darauf nur mit sichtlich irritiertem Gesichtsausdruck und kontert ironisch: "Ja, richtig." Sie besteht jedoch darauf: "Ich glaube, ich war es." "Nein", feuert der 39-Jährige zurück und erzählt weiter: "Ich war es, der eine Zeit lang gefragt hat und du hast einige Zeit gebraucht, dann hatten wir endlich ein Date."

Wie auch immer: Letzten Endes hat es dann also doch geklappt. Ihren ersten gemeinsamen Abend verbrachten die beiden schließlich in seiner Wohnung in West Hollywood. Es gab Pizza. Über den Rest des Abends hüllt sich das Paar jedoch diskret in Schweigen.

Emily Blunt und John Krasinski, "Girl on a Train"-Premiere, New YorkDimitrios Kambouris / Getty Images
Emily Blunt und John Krasinski, "Girl on a Train"-Premiere, New York
John Krasinski und Emily Blunt bei der Weltpremiere von "Mary Poppins' Rückkehr"United Archives GmbH / ActionPress
John Krasinski und Emily Blunt bei der Weltpremiere von "Mary Poppins' Rückkehr"
Emily Blunt und John KrasinskiChris Jackson / Staff / Getty Images
Emily Blunt und John Krasinski
Was glaubt ihr: Hat John wirklich den ersten Schritt gemacht?231 Stimmen
169
Ja, auf jeden Fall!
62
Nein, ich glaube, Emily war da die treibende Kraft!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de