Da werden ihm sicher noch die Leviten gelesen! Eigentlich versorgt Kim Kardashian (38) ihre Fans regelmäßig mit niedlichen Bildern von ihren Kindern North (5), Saint (3) und Chicago und hält sie mit Infos auf dem Laufenden. Jetzt sorgt die berühmte Familie oder besser gesagt der Sohnemann des Reality-Stars und Rapper Kanye West (41) mal nicht für positive Schlagzeilen: Der Dreijährige soll ein anderes Kind angespuckt haben!

Diese Anschuldigungen erhob eine Frau auf Twitter: "Mein Neffe erzählte mir, dass ihn irgendein Kind angespuckt hätte, heute auf einem Spielplatz im Shoppingcenter. Seine Mama zeigte mir ein paar Bilder von dem Kind, die sie geschossen hatte und es war Saint West." Als Beweis wurden zusätzlich zwei Bilder gepostet, auf denen tatsächlich Kims kleiner Junge zu sehen ist, der ein Getränk in seiner Hand hält. Saint war nicht alleine unterwegs, sondern wurde von seiner Schwester Chi und einer Frau, die vermutlich die Nanny ist, begleitet.

Mama Kim und Papa Kanye haben sich zu den Vorwürfen bisher nicht geäußert. Unklar ist außerdem, ob der Zwischenfall wirklich so stattgefunden hat. Die Dame meinte immerhin wohl nicht ganz ernst: "Danke fürs Anspucken, Mr. West. Mein Neffe hat es möglicherweise verdient."

Saint West, Kim Kardashian und Chicago WestSplash News
Saint West, Kim Kardashian und Chicago West
Saint WestInstagram / kimkardashian
Saint West
Kim Kardashian mit ihrem Ehemann Kanye West und den Kids Chicago, Saint und NorthInstagram / Kimkardashian
Kim Kardashian mit ihrem Ehemann Kanye West und den Kids Chicago, Saint und North
Was sagt ihr zu vermeintlichen Spuck-Attacke?1399 Stimmen
1083
Mein Gott. Der Junge ist drei Jahre alt, da passiert so etwas schon einmal.
316
Wie verzogen! Dem Kind fehlen offenbar die Manieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de