2018 ist vorbei und für viele Stars geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende! Auch Fitness-Guru Sophia Thiel (23) hat einiges erlebt – die Sportskanone landete auf dem Cover der deutschen Womans Health, brachte unter anderem ihre eigene Kosmetiklinie sowie eine Modekollektion raus und beendete die Beziehung zu Langzeit-Freund Charlie. Trotzdem war die durchtrainierte Beauty nicht zu 100 Prozent zufrieden mit ihren vergangenen zwölf Monaten: Sophias Jahresrückblick fiel ziemlich nachdenklich aus!

Via Instagram ließ die 23-Jährige noch einmal das vergangene Jahr Revue passieren. "Wenn ich für mich rückblickend 2018 mit einer Skala von eins bis zehn bewerten würde, wäre es ehrlich gestanden eine holprige Sechs", offenbarte die Bodybuilderin. "Ich habe vor allem große Baustellen bei mir selbst, um Aufgaben besser zu bewältigen und Dinge bewusster genießen zu können", erklärte Sophia weiter. Sie habe sich Vorsätze fürs neue Jahr gesetzt, die Dinge manchmal etwas lockerer und bewusster wahrzunehmen.

Trotzdem sei nicht alles schlecht gewesen. "Nicht, dass ihr mich falsch versteht – selbstverständlich gab es diverse Highlights", berichtete Sophia. Vor allem die Meet and Greets mit ihren Fans auf verschiedenen Fitness-Messen habe sie sehr genossen. Hat euch ihre Botschaft überrascht? Stimmt ab?

Sophia Thiel, BodybuilderinInstagram / pumping.sophia.thiel
Sophia Thiel, Bodybuilderin
Sophia Thiel, Fitness-BloggerinInstagram / pumping.sophia.thiel
Sophia Thiel, Fitness-Bloggerin
Sophia Thiel, Fitness-StarCHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images
Sophia Thiel, Fitness-Star
Hat euch Sophias Botschaft überrascht?294 Stimmen
85
Ja, schon irgendwie!
209
Nein, jeder Mensch hat nun mal seine Baustellen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de