Noch ein Weihnachten ohne Mama! Schon vor neun Jahren hat Reality-TV-Star Jade Goody (✝27) den Kampf gegen den Gebärmutterhalskrebs verloren. Nur einen Monat zuvor heiratete die damals 27-Jährige ihren Freund Jack Tweed, den sie bei Big Brother kennengelernt hatte. Dieses Weihnachten erinnerte aber ein anderer, ihr Ex-Freund Jeff Brazier, an Jade. Die gemeinsamen Söhne Bobby und Freddie haben sich eine besondere Hommage für ihre Mama ausgedacht.

Am ersten Weihnachtsfeiertag postete Jeff ein Bild auf Instagram ein Bild von den 15- und 14-jährigen Söhnen, wie sie am Strand von Brighton jeder einen Herzballon in Andenken an ihre Mutter steigen ließen. Die Familie widmete den Beitrag aber nicht nur der viel zu früh verstorbenen Jade: "Ich denke an alle, die an jemanden denken". Der emotionale Schnappschuss rührte auch die Follower – sie gedachten Jade in zahlreichen Kommentaren.

Bei Twitter erklärte der Vater gleichzeitig, wie die Familie zu Weihnachten mit dem Tod umgeht. "Es war egal, wie viele Geschenke wir unter dem Baum hatten. Solange wir nicht mit dem Verlust umgegangen sind, hat es sich angefühlt, als würde zu sehr etwas im Raum stehen. Jetzt ist dieser Tag hauptsächlich ihrer Mutter gewidmet und dann dem eigentlichen Fest", schrieb Jeff.

Jade Goody, Mai 2006
Getty Images
Jade Goody, Mai 2006
Jade Goody und Jack Tweed
Getty Images
Jade Goody und Jack Tweed
Jade Goody im Juni 2006
Getty Images
Jade Goody im Juni 2006


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de