Im Finale der letzten Bachelorette-Staffel musste Daniel Lott einen bitteren Rückschlag hinnehmen. Nadine Klein (33) vergab ihre letzte Rose nicht an ihn, sondern an seinen Konkurrenten Alexander Hindersmann (30). Doch auf den Korb von Nadine folgte ein unschlagbares Angebot von anderer Seite. In einem Interview mit Promiflash erklärte der Beau jetzt: Als Entschädigung für das missglückte Finale darf er erneut auf die Insel Aruba fliegen.

Diese Einladung bekam Daniel bereits einen Tag nach der Finalausstrahlung vom Fremdenverkehrsamt von Aruba – das verriet er jetzt gegenüber Promiflash: "Ich konnte es erst nicht glauben, aber es ist alles wahr und ich darf nochmals an diesen tollen Ort zurück – natürlich mit der einen oder anderen Erinnerung an damals." Auf der malerischen Karibikinsel vor der Küste Venezuelas hatte er ein romantisches Dreamdate mit Nadine verbracht, das ihm offenbar noch im Kopf herumspukt.

Angst, von seinen Gefühlen übermannt zu werden, hat Daniel aber nicht: "Mir wird die Insel natürlich erst mal vertraut vorkommen. Vielleicht kommt auch die eine oder andere Erinnerung hoch, weil es damals schon das krasseste und schönste Date war, was ich jemals hatte." Er werde aber nach vorne schauen und die Insel neu kennenlernen, betonte er weiterhin.

Daniel Lott, "Die Bachelorette"-Kandidat
Instagram / daniel_lott_
Daniel Lott, "Die Bachelorette"-Kandidat
Daniel Lott und Nadine Klein im Finale von "Die Bachelorette"
MG RTL D
Daniel Lott und Nadine Klein im Finale von "Die Bachelorette"
Bachelorette Nadine Klein und Finalist Daniel Lott bei ihrem Dreamdate
Instagram / daniel_lott_
Bachelorette Nadine Klein und Finalist Daniel Lott bei ihrem Dreamdate
Wie findet ihr es, dass Daniel bald erneut auf die Insel fliegt?1000 Stimmen
847
Das ist doch total schön – ich freue mich sehr für ihn!
153
Ich halte das für keine gute Idee!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de