Dieser Netflix-Hottie plaudert aus der Knutschkiste! Seit "To All the Boys I've Loved Before" und "Sierra Burgess Is a Loser" ist Noah Centineo (22) als sexy Traum-Boy von nebenan durchgestartet. Auf Instagram, Facebook und Twitter finden sich unzählige Fanpages, was ihm schon den Spitznamen "The Internet's boyfriend" eingebracht hat. Wie sein eigener erster Kuss war und was daraus geworden ist, verriet der 22-Jährige jetzt in einem Interview!

Das US-amerikanische W Magazine widmete sich zu Beginn des neuen Jahres den besten Performances 2018. Darunter fällt auch Noah, der im Interview über seinen ersten Kuss spricht. Der habe in einem Hotel in Century City stattgefunden. Er war dort untergebracht und in der Nähe fand eine Tanzkonvention statt. "Ich sah dieses Mädchen namens Mackenzie und fragte sie, ob sie mit mir ins Kino gehen möchte. Sie sagte Ja. Es war 'Cowboys & Aliens' mit Daniel Craig (50)", erinnerte sich der 22-Jährige. "Ich brachte sie zu ihrem Hotelzimmer und fragte: 'Gutenachtkuss?' Und wir haben uns kurz geküsst. Es dauerte weniger als eine Millisekunde." Doch mehr wurde nicht daraus: "Sie schloss die Tür und das war's. Ich gab ihr meine Nummer, aber ich sah sie nie wieder."

Wie der US-Schauspieler noch verriet, hatte er selbst auch einen großen ersten Film-Schwarm: Carrie-Anne Moss, die Trinity in "Matrix" spielte! "Ich habe diesen Film vielleicht hundert Mal gesehen, wenn nicht mehr", offenbarte Noah.

Noah Centineo, Schauspieler
Getty Images
Noah Centineo, Schauspieler
Carrie-Anne Moss und Keanu Reeves, 2003
Getty Images
Carrie-Anne Moss und Keanu Reeves, 2003
Seid ihr auch Fans von Noah?487 Stimmen
411
Und wie! Er ist sooooooo süß!
39
Nein, er ist nicht mein Typ.
37
Wer? Ich kenne ihn nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de