Malin Andersson ist in Sorge! Die Ex-Teilnehmerin der britischen Version von Love Island teilte im Netz vor wenigen Tagen eine frohe Botschaft mit ihren Fans: Sie und ihr Freund Tom Kemp sind im vergangenen Dezember Eltern der kleinen Consy geworden. Das Baby kam allerdings sieben Wochen zu früh auf die Welt und muss daher noch im Krankenhaus bleiben. Offenbar hat sich der Gesundheitszustand des Mädchens nicht verbessert: Nun fürchtet Malin um das Leben ihres Kindes!

Die frischgebackene Mutter bedankte sich in ihrer Instagram-Story bei den Followern für deren Unterstützung und die lieben Kommentare, die sie erreicht haben. Gleichzeitig gab Malin der Netzgemeinde aber auch einen ehrlichen Einblick, wie es ihr aktuell geht. "Für mich ist das Ganze wie eine emotionale Achterbahnfahrt. Betet weiter für Consy", schrieb die Fernsehpersönlichkeit zu einem Schnappschuss aus dem Krankenhaus. Auch auf Twitter meldete sie sich zu Wort und beschrieb ihre Situation mit den folgenden Worten: "Die härteste Sache, die ich jemals durchmachen musste."

Ihr Freund Tom gibt ihr während dieser schwierigen Zeit hoffentlich den nötigen Halt. Wie Malin in einem Interview mit The Sun verriet, lernte sie den inzwischen dreifachen Familienvater im Oktober 2017 kennen. Dass die beiden ein Baby erwarten, ließ das Reality-TV-Sternchen aus allen Wolken fallen: "Um ehrlich zu sein, bin ich total geschockt, dass ich schwanger bin. Ich habe es noch nicht verinnerlicht."

Consy, Tochter von Malin Andersson
Instagram / missmalinsara
Consy, Tochter von Malin Andersson
Malin Andersson im November 2018
Instagram / missmalinsara
Malin Andersson im November 2018
Malin Andersson mit ihrem Freund Tom
Instagram / missmalinsara
Malin Andersson mit ihrem Freund Tom


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de