Für diese Liebe scheint es keine Zukunft zu geben. Nach mehreren Jahren Beziehung hatten sich Schauspielerin Brie Larson (29) und ihr Freund Alex Greenwald im Mai 2016 verlobt. Egal, ob bei Premieren einiger ihrer Filme oder bei Preisverleihungen wie den Golden Globes im Januar 2017: Immer wieder zeigen sich die Schauspielerin und der Musiker in der Öffentlichkeit, doch damit ist jetzt offenbar Schluss: Brie und Alex sollen ihre Verlobung gelöst haben!

Als die "Room"-Darstellerin 2016 den Oscar in der Kategorie beste Schauspielerin entgegen nahm, machte sie ihrem damaligen Freund eine Liebeserklärung. Doch nun soll sich das Couple getrennt haben, wie eine Quelle dem US-amerikanischen Magazin People verraten hat. "Brie und Alex haben ihre Verlobung vorerst gelöst, aber sie wollen weiterhin in Kontakt bleiben", möchte ein Insider wissen.

Zuletzt sorgte die 29-Jährige mit einem ihrer Filme für Schlagzeilen. Ab dem 7. März flimmert Brie als Superheldin in ihrem eigenen Marvel-Projekt über die Kinoleinwände. An der Seite von Samuel L. Jackson (70) und Jude Law (46) erzählt sie als Titelheldin die Geschichte von Captain Marvel.

Alex Greenwald und Brie Larson im Januar 2017Getty Images
Alex Greenwald und Brie Larson im Januar 2017
Alex Greenwald und Brie Larson im Januar 2018Getty Images
Alex Greenwald und Brie Larson im Januar 2018
Brie Larson in "Captain Marvel"Marvel
Brie Larson in "Captain Marvel"
Brie und Alex sind getrennt, seid ihr überrascht?123 Stimmen
93
Ja, sie haben immer so glücklich gewirkt!
30
Nein, immerhin sind sie schon seit drei Jahren verlobt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de