Persönliches Geständnis von Sarah Lombardi (26)! Bei Dancing on Ice fegt die Musikerin seit dem 06. Januar über das Eis. Dabei immer an ihrer Seite ist Joti Polizoakis (23), dreifacher Deutscher Meister im Eistanz. Mit ihm zusammen hat sie drei Monate lang hart trainiert und eine Choreografie einstudiert. Die kam sowohl bei der Profijury um Katarina Witt als auch beim Publikum gut an. Die Sängerin gilt seitdem als heiße Favoritin der Show. Dabei gesteht Sarah jetzt, dass sie sich eigentlich gar nicht wie eine Eisprinzessin fühlt.

"Schon damals habe ich diese ganzen Eisprinzessinnen bewundert. In meinem privaten Leben bin ich eher der Bauer", verrät die 26-Jährige im Interview mit Promiflash. Dabei gibt sie gleich noch mehr Einblicke in ihre Wünsche und Ziele für das TV-Projekt. "Ich will jetzt einfach dieses Gefühl von frei sein und fliegen auf dem Eis spüren – das ist es, was mich daran so fasziniert."

Angespornt von ihrem Erfolg will Sarah in der nächsten Show eine andere Facette von sich zeigen. Dafür habe sie nicht nur einen tollen Tanzpartner an ihrer Seite: Auch ihr Söhnchen Alessio (3) fiebert kräftig mit ihr mit. Der kleine Mann ist von Mamas neuem Hobby sogar so begeistert, dass er schon selbst mit ihr auf dem Eis stand. Außerdem begleitet der Dreijährige sie nur zu gerne bei den Proben zur Show.

"Dancing on Ice"-Star Sarah LombardiGetty Images
"Dancing on Ice"-Star Sarah Lombardi
Sarah Lombardi mit ihrem Sohn Alessio, Dezember 2018Instagram / sarellax3
Sarah Lombardi mit ihrem Sohn Alessio, Dezember 2018
Joti Polizoakis und Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice" 2019P.Hoffmann/WENN.com
Joti Polizoakis und Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice" 2019
Was sagt ihr zu Sarahs Selbsteinschätzung?1161 Stimmen
1007
Lustig, sie kann offenbar über sich selbst lachen!
154
Seltsam, sie hat offenbar ein falsches Bild von sich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de