War der Shitstorm für Sarah Lombardi (26) nach ihrer Teilnahme bei Schlag den Star etwa völlig ungerechtfertigt? Anfang Dezember hatte sich die "Genau hier"-Sängerin in der TV-Show nicht gerade von ihrer schlagfertigsten Seite gezeigt. Beinahe jede einzelne Challenge verlor das einstige DSDS-Sternchen gegen seinen Gegner, den Rapper Eko Fresh (35) – und erntete im Nachhinein jede Menge Netz-Häme. Nun bekommt sie Rückendeckung von Moderator Elton (47) höchstpersönlich!

"Eko hat sich den Sieg wirklich verdient und ich gratuliere", lauteten die ersten Worte der 26-Jährigen nach ihrem haushohen Verlust gegen den Rapper auf Instagram. Dennoch wurde ihr unterstellt, sie könne sich nicht für ihren Kontrahenten freuen. Elton sieht das ganz anders! Als Promiflash den Comedian beim Schauinsland-Reisen-Cup 2019 traf, erzählte er: "Natürlich war sie sauer, dass sie verloren hat, aber sie war nicht verbissen. Wir haben danach normal Cola getrunken alle zusammen – das war total entspannt. Sie hat sich natürlich geärgert, dass sie verloren hat, aber das war alles!"

Seiner Meinung nach hätte es Sarah ohnehin niemandem recht machen können. "Die kann eh machen, was sie will, die kriegt sowieso einen auf'n Deckel", nahm er sie in Schutz. Seit April 2016 führt der 47-Jährige als Moderator durch die Sendung. Dass Stars von den Zuschauern Häme einstecken müssen, sei ein Phänomen, das es auch schon vor Sarahs Teilnahme gegeben habe.

Elton beim Schauinsland-Reisen-Cup 2019Revierfoto/ActionPress
Elton beim Schauinsland-Reisen-Cup 2019
Sarah Lombardi und Eko Fresh bei "Schlag den Star"Steffen Z Wolff / ProSieben
Sarah Lombardi und Eko Fresh bei "Schlag den Star"
Sarah Lombardi und Eko Fresh bei "Schlag den Star"ProSieben/Steffen Z. Wolff
Sarah Lombardi und Eko Fresh bei "Schlag den Star"
Hättet ihr gedacht, dass Sarah hinter den Kulissen so friedfertig war?2468 Stimmen
2164
Ja, das wundert mich überhaupt nicht.
304
Nein, ich hätte gedacht, dass sie total sauer war.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de