Für einen Promi hat das Ekeln, Hungern und Streiten im Dschungelcamp schon jetzt ein Ende! Seit einer Woche bewohnen zwölf bekannte Gesichter den australischen Busch. Mittlerweile kennt der Zuschauer die Kandidaten also gut genug, um entscheiden zu können, auf wen sie bei diesem TV-Highlight auch gut verzichten können. Die Würfel sind nun erstmalig gefallen: Der Traum vom Dschungel-Thron platzte für Domenico De Cicco (35)!

Zum Schluss zitterten Tommi Piper (77) und der Ex-Bachelorette-Boy um das Weiterkommen: Letztendlich musste aber der Italiener überraschend die Pritsche räumen! Eigentlich hatte Domenico für ziemlich viel Unterhaltung im Urwald gesorgt. Ob fiese Lästereien oder Liebes-Stress mit Ex-Freundin Evelyn – der Südländer sorgte für ordentlich Zündstoff. Hat es der Vater einer Tochter damit etwa zu sehr übertrieben und sich deshalb ins Aus geschossen?

Tatsächlich war Domencio auch für die Promiflash-Leser in den vergangenen Tagen auf den letzten Rängen der Beliebtheitsskala. Für den 35-Jährigen geht es nun zurück in das Luxus-Hotel Versace. Damit muss er auf die Krone und das üppige Preisgeld von 100.000 Euro verzichten.

Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Habt ihr mit dieser Entscheidung gerechnet?12759 Stimmen
9405
Ja, das war zu erwarten.
3354
Nein, das überrascht mich total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de