Überraschendes Geständnis von Sarah Paulson (44)! Die 44-jährige Schauspielerin ist mittlerweile ein echter Hollywoodstar – ein Auftritt scheint auf den anderen zu folgen. Aktuell ist sie in der "Split"-Fortsetzung "Glass" zu sehen und war an der Seite von Sandra Bullock (54), zumindest für einige Szenen, ein Teil vom Netflix-Hit "Bird Box". Wie Sarah jetzt aber in einem Interview gesteht, hat sie den Streaming-Schlager selbst noch gar nicht gesehen!

Vergangenen Freitag war die US-Amerikanerin zu Gast in der Fernsehsendung The Late Show with Stephen (54) Colbert. Dort fragte sie Moderator Stephen, was ihrer Meinung nach der Grund für den großen Erfolg von "Bird Box" sei. Ehrlich, wie sie ist, erklärte Sarah daraufhin scherzend: "Ich habe ihn nicht gesehen. Ich bin sozusagen die einzige Person auf der Welt, die den Film nicht gesehen hat." Insgesamt 80 Millionen Menschen haben den Horrorthriller in den ersten vier Wochen gestreamt – doch warum gehört die Leinwand-Heldin nicht dazu? "Ich sehe mir niemals an, was ich gemacht habe", gestand Sarah weiter. Zumindest seit ihrer Rolle in "The People v. O.J. Simpson".

Dennoch habe sie eine Ahnung, warum "Bird Box" so durch die Decke ging. "Ich denke, es hat viel damit zu tun, dass Sandra Bullock darin war. Sie ist so gut", hielt Sarah über ihren "Ocean's 8"-Co-Star fest.

Sarah Paulson im April 2018Getty Images
Sarah Paulson im April 2018
Sandra Bullock im Dezember 2018Getty Images
Sandra Bullock im Dezember 2018
Sandra Bullock beim Screening von "Bird Box" in New York CityGetty Images
Sandra Bullock beim Screening von "Bird Box" in New York City
Hättet ihr gedacht, dass die "Bird Box"-Schauspielerin Sarah Paulson den Film noch nicht gesehen hat?682 Stimmen
407
Klar, ich kann mir schon vorstellen, dass es unangenehm ist, sich selbst in einem Film zu sehen!
275
Nee, damit hätte ich nicht gerechnet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de