Bei Der Bachelor werden allmählich die Krallen ausgefahren! Schon in den vergangenen Folgen der Datingshow sind die Kuppel-Kandidatinnen immer wieder aneinandergeraten. Da konnte selbst ein fehlendes Handtuch mal für einen heftigen Zickenkrieg sorgen. Aber auch in der heutigen Folge ist die Stimmung in der Ladys-Villa mal wieder angespannt: Ein kleiner Streich eskaliert total und bringt Rosenanwärterin Nathalia Goncalves Miranda (25) sogar zum Weinen!

Alle Bachelor-Girls warten natürlich sehnlichst auf ein Date mit TV-Junggeselle Andrej Mangold (32). Bis dahin herrscht in der Villa aber häufig gähnende Langeweile. Einige der Mädels denken sich daher einen kleinen Streich aus: Sie stylen sich auf und spielen ihren Konkurrentinnen vor, sie wären auf ein heißes Date mit dem Rosenkavalier eingeladen. Davon sind die anderen natürlich gar nicht begeistert – auch Nathalia ist von dieser Nachricht geradezu entsetzt. Als die Partymäuse ihren Witz aufklären, entsteht ein riesiger Streit. Vor allem Christina Graß (30) hat es dabei auf die Brasilianerin abgesehen: "Du hast ein Blick gezogen. Das war einfach mit Hass. Das war gerade die heftigste Reaktion, die ich in meinem Leben je gesehen hab." Bei den beiden Rivalinnen fliegen sogar so hart die Fetzen, dass Nathalia in Tränen ausbricht – und das alles wegen eines Dates, dass es nie gegeben hat.

Am Ende geht der Fake-Date-Streit aber doch noch versöhnlich aus. Christina und Nathalia liegen sich zum Schluss sogar in den Armen. Der Zickenkrieg dürfte also – zumindest fürs Erste – beendet sein. Auf wessen Seite seid ihr in diesem Zoff? Stimmt ab!

Alle Episoden von "Der Bachelor" bei TVNOW.

Auf wessen Seite steht ihr im Christina-Nathalia-Streit?1330 Stimmen
531
Ganz klar auf Nathalias Seite!
76
Christina hatte recht. Nathalias Reaktion war unmöglich!
723
Weder noch, der ganze Streit war doch albern!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de