Gänsehaut pur! Estefania Wollny sorgte für die Überraschung schlechthin bei der diesjährigen Staffel von DSDS. Mit ihrer gefühlvollen Stimme verzauberte sie nicht nur Dieter Bohlen (64), sondern auch die anderen Jury-Mitglieder. Sie bekam von allen vieren ein Ja und schaffte es so in den Recall. Parallel zu ihrer Teilnahme an der Castingshow hat das Reality-TV-Sternchen nun seine erste Single veröffentlicht. In dem Lied geht es um Sehnsucht – doch wen genau vermisst die 16-Jährige?

Diese Zeilen sind einfach zu rührend: "Wo auch immer du bist, ich wollte dir einfach nur sagen, es ist gut, wie es ist, wenn es perfekt für dich ist. Ich wollte dir einfach nur sagen, dass ich dich vermiss'", gibt die Sängerin mit einem Instagram-Clip einen Vorgeschmack auf ihren Song. Bei einem Teenager könnte man im ersten Moment an eine verflossene Urlaubsliebe denken. Doch es könnte sich auch um eine ganz andere Person in Estefanias Leben handeln: ihren Vater.

Nach der Scheidung 2014 ist es zwischen Dieter (59) und Silvia Wollny (53) zu einem waschechten Rosenkrieg gekommen. Die elf gemeinsamen Kinder haben seitdem keinen Kontakt mehr zu ihrem leiblichen Vater, so auch Estefania. Doch obwohl sie sich nach der Trennung auf die Seite ihrer Mutter gestellt hat, wirft ihre Single die Frage auf: Vermisst sie ihren Papa etwa doch?

Glaubt ihr, der Song richtet sich an Estefanias Vater?1405 Stimmen
912
Ja, das ist ziemlich deutlich.
493
Nee, sie meint sicher einen Exfreund.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de