Das war eine besonders schwere Zeit für Silvia Wollny (53)! Die Kultmama aus der Reality-TV-Show "Die Wollnys - eine schrecklich große Familie" ließ sich 2014 von ihrem Ehemann scheiden. Dieter Wollny, mit dem sie elf gemeinsame Kinder hat, stand plötzlich nicht mehr an ihrer Seite und die Großfamilie musste noch enger zusammenrücken. Jetzt sprach Silvia erstmals über diese schlimme Phase ihres Lebens.

Bei Promi Big Brother kam die 53-Jährige auf die ernsten Themen des Lebens zu sprechen und offenbarte dabei: "Am Anfang ist eine Trennung immer schlimm. So ein Erlebnis prägt schon einen Menschen." Ihre Kinder hätten sie nach dem Liebesaus aber stets unterstützt und auch ihr neuer Partner sei für sie dagewesen. "Ich bin immer noch stärker geworden", fuhr sie fort. Alles was nun für die Blondine zähle, sei nur das Glück ihrer Kinder.

Auch in einem späteren Gespräch mit ihrem TV-WG-Mitbewohner Alphonso Williams (56) ließ Silvia das Thema nicht los. Dabei berichtete die Blondine auch, dass sie Lebensmittelspenden annahm und wie Tochter Estefania (16) ihr unter die Arme griff: "Die Estefania stand in der Stadt und hat gesungen und hatte ihre Schale da." Der einstige DSDS-Sieger Alphonso fand dann jedoch tröstende Worte für die Power-Mom.

Silvia Wollny im "Promi Big Brother"-HausPromi Big Brother, Sat. 1
Silvia Wollny im "Promi Big Brother"-Haus
Silvia Wollny bei "Promi Big Brother", Tag achtPromi Big Brother, Sat.1
Silvia Wollny bei "Promi Big Brother", Tag acht
Estefania und Silvia WollnyFacebook / Silvia Wollny
Estefania und Silvia Wollny
Hättet ihr gedacht, dass die Trennung für Silvia so schlimm war?6034 Stimmen
3945
Ja, das überrascht mich nicht.
2089
Nein, damit habe ich überhaupt nicht gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de