ABBA kommt zurück! So viel steht schon mal fest. Im April vergangenen Jahres hieß es, dass sich die Schweden nach 35 Jahren wieder zusammengefunden haben und im Tonstudio zwei neue Songs aufnehmen wollen. Im Netz kündigten die vier dann an, dass es im Dezember ein TV-Special geben soll, in dem ihre virtuellen Abbilder einen der Titel vorstellen. Doch dazu kam es nicht. Und Fans müssen sich noch weiter gedulden. Jetzt gaben die Schweden bekannt: Ihr Comeback wird erst Ende 2019 stattfinden!

Ein Pressesprecher erklärte Variety, dass sich die Veröffentlichung beider Lieder "I Still Have Faith In You" und "Don't Shut Me Down" verzögern werde. "Keine Veröffentlichung vor dem Sommer. Hoffentlich im Herbst", habe der Vertreter gesagt, ohne nähere Gründe zu nennen. ABBA-Mitglied Benny Andersson (72) nennt in einem Interview mit IceTheSite rechtliche Gründe: "Es ist die andere Seite, alles das getan werden muss, alles das unterzeichnet werden muss. Es verzögert sich. Das liegt nicht an uns." In einem weiteren Interview brachte er laut des Magazins sogar einen dritten Song ins Spiel: "Vielleicht machen wir noch einen, wenn die Show startet. Und das dauert noch weitere sechs bis acht Monate."

Das Projekt "Virtual ABBA" wurde schon im Jahr 2016 erwähnt. Die Schweden werden nicht selbst auf der Bühne stehen, wenn sie die neuen Songs vorstellen. An ihrer Stelle sollen digitale Abbilder die Lieder performen.

Björn Ulvaeus und Benny Andersson, ABBA-MitgliederJohn Phillips/Getty Images
Björn Ulvaeus und Benny Andersson, ABBA-Mitglieder
ABBA im Jahr 1974Getty Images
ABBA im Jahr 1974
ABBA bei ihrer finalen Tour im Jahr 1979Getty Images
ABBA bei ihrer finalen Tour im Jahr 1979
Freut ihr euch auf das Comeback von ABBA?888 Stimmen
832
Ja, ich kann es kaum erwarten!
56
Nein, aber ich bin einfach kein Fan ihrer Musik!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de