Wenn die Pflicht ruft, hat auch bei den Royals die Liebe Nachrang! Der Tag der Liebe wird für Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) wohl aller Voraussicht nach ziemlich einsam werden – und für den werdenden Vater in erster Linie eins: frostig! Während andere Paare am Tag der Liebe ganz romantisch ihre Beziehung feiern, verbringen Meghan und Harry ihren ersten Valentinstag als Ehepaar nämlich getrennt voneinander.

Wie der Kensington-Palast jetzt via Twitter mitteilte, wird Harry am Valentinstag im norwegischen Militärstandort Bardufoss dem Kalt-Wetter-Überlebenstraining “Clockwork” beiwohnen. Dass Meghan ihren Gatten auf diesem Trip begleitet, ist angesichts der harschen Wetterbedingungen vor Ort äußerst unwahrscheinlich. Die Herzogin von Sussex ist aktuell im sechsten Monat schwanger, der royale Nachwuchs soll Ende April, Anfang Mai zur Welt kommen.

Prinz Harry wurde Ende 2017 Captain General der Royal Marines – zuvor nahm sein Großvater Prinz Philip (97) stets an der Übung teil. Laut dem Palast wird sich der 34-Jährige in Norwegen auch mit hochrangigen Militärvertretern treffen und mit Ingenieuren sowie Flugpersonal sprechen.

Prinz Harry und Herzogin MeghanGetty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Herzogin Meghan und Prinz Harry in NeuseelandGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Neuseeland
Herzogin Meghan und Prinz Harry in LondonGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in London
Glaubt ihr, die beiden zelebrieren doch noch den Tag der Liebe?292 Stimmen
165
Mit Sicherheit! So was lassen sich Harry und Meghan nicht nehmen.
127
Nein. Ich denke nicht, dass sie so viel Wert auf den Valentinstag legen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de