Royale Einladung! In der aktuellen Die Geissens-Folge wurden Robert (55) und Carmen Geiss (53) mit ihren Töchtern Shania (14) und Davina (15) von einer echten Fürstin in deren mondäne Villa auf Sizilien eingeladen. Ihren Besuchern hat die Dame des Hauses vorab die richtige Etikette zukommen lassen. Die lange Liste an Vorgaben – keine Shorts, kein Händeschütteln, kein Kaugummi und Rauchverbot – rief bei den Geissens jedoch nur eine Sorge hervor: Was sollen sie nur anziehen?

Statt sich auf den richtigen Umgang mit Fürstin Vittoria Alliata di Villafranca vorzubereiten, machten sich die Geissens auf Shopping-Tour. Immerhin haben vor allem ihre Sprösslinge bei den heißen Temperaturen fast nur kurze Hosen im Schrank. "Das Beste ist natürlich so eine Meile, wo es alles gibt von Zara über H&M bis weiß der Kuckuck was. Besser als Louis Vuitton und Gucci. Da wird dir ja schlecht, wenn du hinterher die Rechnung bezahlst", meinte Robert. Luxus-Kleidung wäre, so der Unternehmer weiter, für den fürstlichen Besuch zu viel des Guten.

Die Outifts [Artikel nicht gefunden] scheinen bei der Principessa aber gut angekommen zu sein. Und auch ohne vorher einstudierte Verhaltensweisen war sie zufrieden mit ihren Gästen: "Es war perfekt. Die Kinder waren auch sehr nett und es hat alles sehr gut funktioniert." Weiter verriet die Herrin, dass sie sich sehr gefreut habe, die Familie kennengelernt zu haben.

Eine neue Folge "Die Geissens – Eine schrecklich große Familie!“ am Montag, 4. Februar, um 20:15 Uhr bei RTL II

Carmen und Robert Geiss im März 2016
Getty Images
Carmen und Robert Geiss im März 2016
Carmen Geiss in Köln
Getty Images
Carmen Geiss in Köln
Robert und Carmen Geiss 2017 in München
Getty Images
Robert und Carmen Geiss 2017 in München
Wie haben sich die Geissens bei ihrem fürstlichen Besuch angestellt?171 Stimmen
113
Prima! Alle vier haben richtig gute Manieren!
58
Ich hätte mir den Auftritt etwas pompöser vorgestellt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de