Seit Jahren ist die Türkei ein beliebter Rückzugsort für die Wollnys. Im vorgegangen Oktober musste Familienoberhaupt Silvia (53) jedoch eine schockierende Nachricht mitteilen: Ihr Liebster Harald Elsenbast (58) hatte im Urlaub einen schweren Herzinfarkt! In der aktuellen Folge der Family-Doku Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie schildert die Powerfrau jetzt, wie ernst es um die Gesundheit ihres Verlobten damals stand!

Am 21. Oktober saß die XXL-Familie in Side in gemütlicher Runde zusammen, als es Harald plötzlich schlecht ging: Er bekam Schweißausbrüche und lag wenig später nicht mehr ansprechbar auf dem Boden. Erst nach 25 Minuten sei der Krankenwagen gekommen, erinnert sich die 53-Jährige zurück. Das Krankenhaus in Side habe den 58-Jährigen dann in das 70 Kilometer entfernte Hospital in Antalya verlegt: Man könne ihn in Side nicht helfen. Zu diesem Zeitpunkt befand sich Harald in einem kritischen Zustand. "Du stehst da und kannst einem Menschen nicht helfen. Ich hatte wirklich Angst, dass er hier wegsterben wird", so Silvia.

Während die Kinder zurück nach Deutschland geflogen waren, blieb die Elffach-Mama bei ihrem Schatz. Erst nach Tagen war Haralds Zustand stabil genug, dass er mit einem Intensivtransport in eine Spezialklinik nach Deutschland geflogen werden konnte.

Silvia Wollny, "Die Wollnys"-StarSport Moments/ActionPress
Silvia Wollny, "Die Wollnys"-Star
Silvia Wollny und Harald Elsenbast bei "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie"Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie, RTL II
Silvia Wollny und Harald Elsenbast bei "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie"
Die Familie WollnyInstagram / wollnysilvia
Die Familie Wollny
Was haltet ihr von diesen privaten Einblicken in der Serie?1672 Stimmen
1309
Super, dass sie auch solche Schicksalschläge mit ihren Zuschauern teilen.
363
Ich finde, so etwas muss man nicht im Fernsehen zeigen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de