Stand es um Silvia Wollnys (53) Partner Harald Elsenbast (58) noch schlimmer, als bisher angekommen? Ende Oktober kam es beim gemeinsamen Familienurlaub zu einem gesundheitlichen Zwischenfall – der Ersatz-Papa der Großfamilie erlitt einen Herzinfarkt und liegt derzeit noch immer auf der Intensivstation. Das TV-Gesicht zog trotz des Schocks [Artikel nicht gefunden] tapfer durch, ansonsten blieb es aber ruhig um sie. Bis jetzt: Nun erklärt die Promi Big Brother-Siegerin, wie schlecht es ihrem Verlobten wirklich ging!

Zunächst entschuldigt sich Silvia in ihrem neuesten Facebook-Post für die lange Netz-Funkstille und schreibt schließlich: "Harald hat richtig Glück gehabt, diese Art von Herzinfarkt überleben von 100 Prozent nur zwei Prozent. Wir sind froh und dankbar darüber, dass er es überlebt hat." Am vergangenen Mittwoch musste er wieder wegen Atemnot in eine Klinik gebracht werden – völlig genesen ist ihr Liebster also noch nicht. Und dass, obwohl die Familie eigentlich die [Artikel nicht gefunden] der Turteltauben feiern sollte.

Zuvor meldete sich auch die Tochter der Kult-Mama Sarafina (23) auf Instagram bei den Fans der elfköpfigen Familie. Sie betonte genauso nachdrücklich wie Silvia, dass sie zuversichtlich ist, dass sich Harald bald wieder voll und ganz erholen wird: "Es wird noch ein langer Weg und er wird bestimmt auch steinig sein, aber wir werden ihn gemeinsam mit dir gehen."

Silvia Wollny, TV-Star
Instagram / wollnysilvia
Silvia Wollny, TV-Star
Sarafina Wollny mit ihrer Mutter Silvia und Stiefpapa Harald
Instagram / sarafina_wollny
Sarafina Wollny mit ihrer Mutter Silvia und Stiefpapa Harald


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de