Alles aus und vorbei bei Werner Böhm (77) und seiner Frau Susanne! Nach 24 Jahren Ehe hat sich seine dritte Ehefrau von dem Schlagerstar getrennt. Ohne ein klärendes Gespräch ist sie heimlich mit dem gemeinsamen Sohn Jerome aus ihrem Haus in Hamburg ausgezogen. Das Model hat ihrem Gatten lediglich einen Abschiedsbrief hinterlassen, in dem sie ihm vorwirft, seinen Alkoholkonsum nicht unter Kontrolle zu haben. In einem Interview meldet sich Werner jetzt selbst zu dem Beziehungs-Aus zu Wort.

"Ich finde es ungeheuerlich, einfach so zu verschwinden. Susanne hat mir nur diesen Abschiedsbrief hinterlassen, den ich sofort zerrissen habe. Ich bin wirklich geschockt, wie ein Mensch so eiskalt sein kann", offenbart der 77-Jährige gegenüber Bild. Auch zu den Alkoholvorwürfen nimmt er Stellung: "Natürlich kam es in unserer Ehe vor, dass ich auch mal feiern war. Aber ein Alkoholproblem hatte ich nie. Das biegt sich Susanne jetzt so hin, um einen Grund zu haben, mich sitzen zu lassen", meint Werner.

Der Musiker weiß aktuell nicht, wo seine Noch-Ehefrau und Jerome untergekommen sind. Die Handynummer ihres Ehemanns habe Susanne geblockt. Das will Werner nicht auf sich sitzen lassen. "Ich reiche die Scheidung ein! Ich bin sicher, sie hat einen Neuen", gesteht der "Polonäse Blankenese"-Interpret.

Werner Böhm und Susanne im September 2004 in BerlinGetty Images
Werner Böhm und Susanne im September 2004 in Berlin
Susanne und Werner Böhm 2006 in HamburgActionPress
Susanne und Werner Böhm 2006 in Hamburg
Werner Böhm im März 2013 in LeipzigRembarz,Norman
Werner Böhm im März 2013 in Leipzig


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de