Zack (52) is back! Unter der Regie von Zack Snyder entstanden die gefeierten Superheldenfilme "Watchmen – Die Wächter", "Sucker Punch" oder "Man of Steel". Auch für "Justice League" zeigt er sich verantwortlich – den musste er jedoch wegen einer persönlichen Tragödie abbrechen, Joss Whedon (54) hatte ihn damals abgelöst. Seine Tochter hatte sich im März 2017 das Leben genommen. Doch jetzt kommt der 52-Jährige zurück: mit einem Zombiefilm!

Zack wird für Netflix den Zombie-Horror-Thriller "Army of the Dead" zusammen mit seiner Frau Deborah Snyder produzieren und auch Regie führen, berichtet The Hollywood Reporter. Der Streifen soll in Las Vegas spielen: Nach dem Ausbruch einer Zombieapokalypse will ein Mann eine Gruppe von Söldnern zusammentrommeln, um in der mit Untoten verseuchten Zone der Spielerstadt den Raub des Jahrhunderts durchzuführen. Zack freue sich auf das Projekt, erklärt er im Interview, ihm werde dabei völlig freie Hand gelassen: "Ich liebe große Action", so der Regisseur und macht deutlich, dass sich Fans auf etwas Episches freuen dürfen.

Für Zack heißt es damit "back to the roots", denn er hatte den Zombiefilm-Klassiker schlechthin wiederaufleben lassen. Im Jahr 1978 sorgte George A. Romeros Horrorfilm "Dawn of the Dead" (deutsch: "Zombie") für eine Zeit des Grauens in den Kinosälen – mit seinem Erfolg ebnete er den Weg für zahlreiche Zombiefilme. 2004 dann das Remake: Zack nahm sich des Kultfilms an und packte ihn in ein modernes Gewand.

Deborah und Zack Snyder
Getty Images
Deborah und Zack Snyder
Freut ihr euch auf den Streifen?44 Stimmen
36
Ja, ich stehe total auf Horror!
8
Nee, das ist nicht so meins.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de